Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
PCB-Materialliste

Rogers Thermoset Microwave PCB Materialien (TMM3, TMM4, TMM6, TMM10, TMM10i, TMM13i)

PCB-Materialliste

Rogers Thermoset Microwave PCB Materialien (TMM3, TMM4, TMM6, TMM10, TMM10i, TMM13i)

Rogers Thermoset Microwave PCB Materialien (TMM3, TMM4, TMM6, TMM10, TMM10i, TMM13i)

Rogers TMM Thermohärtende Mikrowelle PCB Materialien kombiniert niedrige dielektrische konstante thermische Veränderungsrate, Wärmeausdehnungskoeffizient im Einklang mit Kupferfolie und konstanter dielektrischer Konstante. Aufgrund ihrer stabilen elektrischen und mechanischen Eigenschaften, TMM Hochfrequenz PCB Materialien sind ideal für hochzuverlässige Stripline- und Microstrip-Anwendungen. Im Vergleich zu Aluminiumoxidfüllstoffen, TMM Laminate haben offensichtliche Verarbeitungsvorteile. Es kann größere Spezifikationen von Kupfer plattiert und verwenden Standard PCB Verfahren zur Substratverarbeitung.


TMM kann dielektrische Konstanten von 3 bis 13 und Dicken von 0.015 bis 0.500 zur Auswahl liefern, während eine Toleranz von plus oder minus 0.0015 Zoll beibehalten wird.


TMM 13i Hydrocarbon Ceramic Isotrop Duroplast Microwave Material ist ein keramisches gefülltes Duroplast Polymer, das speziell für Stripline- und Microstrip-Linienanwendungen entwickelt wurde, die eine hohe Durchgangszuverlässigkeit erfordern. TMM 13i Kohlenwasserstoffkeramik hat eine Dielektrizitätskonstante von 12,85 (+/- 0.350) und ist in Stärken von 0,015 bis 0,500 (+/- .0015 Zoll) erhältlich.


Vorteile des thermohärtenden Mikrowellenlaminats der TMM Serie:

Reiche Kandidat dielektrische Konstante, Ausgezeichnete mechanische Eigenschaften, Widerstand gegen Kriechstrom und Kaltstrom, Seltene sehr niedrige Rate der Änderung der dielektrischen Konstante mit Temperatur, Passen Sie den Wärmeausdehnungskoeffizienten der Kupferfolie an, um die Zuverlässigkeit der plattierten Durchgangslöcher sicherzustellen, Beständig gegen chemische Reagenzien, Es gibt keine Schäden im Produktions- und Platzierungsprozess, Duroplastharz sorgt für zuverlässige Drahtverklebung, Es ist keine spezielle Verarbeitungstechnologie erforderlich, TMM10- und 10i-Laminate können Aluminiumoxidsubstrate ersetzen, bestanden RoHS-Zertifizierung, umweltfreundlich


Typische Anwendung des thermohärtenden Mikrowellenlaminats TMM 13i

HF- und Mikrowellenschaltungen, GPS-Antenne, Leistungsverstärker und Combiner, Microstrip-Antenne, Filter und Koppler, Dielektrischer Polarisator und Linse, Chipprüfung

Rogers Thermoset Microwave PCB Materialien (TMM3, TMM4, TMM6, TMM10, TMM10i, TMM13i). jpg

Rogers Thermoset Microwave PCB Materialien (TMM3, TMM4, TMM6, TMM10, TMM10i, TMM13i). jpg

Rogers Thermoset Microwave PCB Materials(TMM3, TMM4, TMM6, TMM10, TMM10i, TMM13i)

TMM thermohärtende Mikrowellenmaterialien sind Keramik-, Kohlenwasserstoff- und duroplastische Polymerverbundwerkstoffe, die für hochzuverlässige Stripline- und Microstripline-Anwendungen mit galvanisierten Durchgangslöchern entwickelt wurden. TMM-Laminate können für eine Vielzahl von Dielektrizitätskonstanten und Verkleidungen verwendet werden.

Die elektrischen und mechanischen Eigenschaften von TMM-Laminaten vereinen viele der Vorteile von keramischen Laminaten und traditionellen PTFE-Mikrowellenschaltlaminaten, ohne dass die professionelle Produktionstechnologie dieser Materialien erforderlich ist. TMM-Laminate müssen vor der galvanischen Beschichtung nicht mit Natriumnaphthoat behandelt werden.

TMM-Laminate haben einen sehr niedrigen dielektrischen konstanten Wärmekoeffizienten, in der Regel weniger als 30 ppm/°C. Der isotrope Wärmeausdehnungskoeffizient des Materials entspricht dem von Kupfer, was die Herstellung von sehr zuverlässigen plattierten Durchgangslöchern und niedrigen Ätzschrumpfwerten ermöglicht. Darüber hinaus ist die Wärmeleitfähigkeit von TMM-Laminaten etwa doppelt so hoch wie herkömmliche PTFE/Keramik-Laminate, was für die Wärmeableitung gut ist.

TMM-Laminate basieren auf duroplastischen Harzen und werden beim Erhitzen nicht weich.

Daher kann die Drahtverklebung des Bauteils zu den Schaltungsspuren durchgeführt werden, ohne Pad-Heben oder Substratverformung zu berücksichtigen.

TMM Laminate vereinen viele der idealen Eigenschaften keramischer Substrate mit der einfachen Handhabung weicher Substrate. TMM-Laminate können 1/2 oz/ft2 bis 2 oz/ft2 elektroposierter Kupferfolie verwendet oder direkt auf Messing- oder Aluminiumplatten geklebt werden. Die Substratdicke ist 0.015" bis 0.500". Das Substrat weist Korrosionsbeständigkeit gegen Korrosionsmittel und Lösungsmittel auf, die bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet werden. Daher können alle gängigen PWB-Verfahren zur Herstellung von TMM-duroplastischen Mikrowellenmaterialien verwendet werden.


Das Antennen- und Antenneneinführungssystem der Weltraumausrüstung wurde ursprünglich mit Strukturteilen konstruiert, aber sie sind groß und schwer, Und jetzt hoffe ich, Mikrowellenplatten zu verwenden, um sie zu machen. Allerdings, wenn man bedenkt, dass es im Weltraum funktioniert, wo die Luft dünn ist, der Luftdruck ist niedrig, and the temperature varies greatly between -55℃ and +150℃, Ich habe gezögert, wie man geeignete Antenne und Feeder wählt PCB Materialien.

Gegenwärtig müssen entsprechend der Gesamtgröße der Antenne die ungefähren elektrischen Eigenschaften eine Dielektrizitätskonstante von etwa 3,5, eine Gesamtdicke von etwa 120 Mils und eine Doppelplatte sein.

Rogers TMM Serie thermohärtende Mikrowellenlaminate sind keramisch gefüllte thermohärtende hochmolekulare Polymere, die besonders für den Einsatz auf Satelliten geeignet sind. Es kann eine dielektrische Konstante von 3 bis 13 liefern, und eine Dicke von 0.015 bis 0.500 zur Auswahl, unter Beibehaltung einer Toleranz von ±0.0015 Zoll. TMM 3 Kohlenwasserstoff Keramik ist eine der TMM Serie von Mikrowellen PCB. Seine dielektrische Konstante beträgt 3.45, das ist sehr nah an 3.5. Es kann die Dicke liefern, wie in Tabelle 1 unten gezeigt. Es kann direkt auf eine Dicke von 125 mil ausgewählt werden, ohne dass mehrere Schichten benötigt werden. Die Methode des Pressens und Summierens, um die erforderliche Dicke zu erreichen.

Darüber hinaus ist bei Verwendung im Weltraum die Temperaturänderung der Dielektrizitätskonstante des TMM3-Mikrowellenblatts gering, mit einer Änderung von +37ppm/K im Bereich von -55℃~+150℃, was die Leistung der Antenne garantieren kann. Die X/Y/Z CTE ist 15/15/23, die mit dem Wärmeausdehnungskoeffizienten der Kupferfolie übereinstimmt und die Stabilität und Zuverlässigkeit der Leistung der Mikrostreifenlinie/Bandlinie sicherstellt.