Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Wie man Leiterplatte diy

Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Wie man Leiterplatte diy

Wie man Leiterplatte diy

2024-06-25
View:185
Author:iPCB

Wie DIY PCB Board? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ganz einfach Ihre eigene Leiterplatte bauen können. In der Produktion werden elektronische Teile häufig verwendet, um Sensoren anzuschließen und verschiedene Geräte zu steuern. Ein Breadboard kann nur als temporäre experimentelle Leiterplatte verwendet werden, und die Universalplatinenverdrahtung ist unordentlicher. Die beste Lösung ist, Ihre eigene Leiterplatte herzustellen. Im Folgenden finden Sie einen praktischen Erfahrungsaustausch bei der Herstellung einer Leiterplatte. Obwohl es nicht mit der Fabrikproduktionstechnologie vergleichbar ist, reicht es für die Amateurproduktion aus. Aufgrund technischer und technischer Einschränkungen können nur die einfachsten Einzelplatten hergestellt werden.


DIY PCB Board umfasst hauptsächlich vier Schritte: Leiterplattendesign, Aushärten, Ätzen und Bohren.

Entwerfen Sie zuerst eine gute Schaltung, richten Sie Teile, Steckverbinder usw. Bei Bedarf kann ein Breadboard verwendet werden, um die Schaltung zu testen. Sobald die Schaltung für richtig und machbar bestimmt ist, können Sie mit der Herstellung der Leiterplatte beginnen. Es wird empfohlen, Circuit Maker (eine kostenlose PCB-Design-Software) zu verwenden, mit der Sie Schaltpläne zeichnen können, die eine Bibliothek mit häufig verwendeten Teilen enthält, was es sehr bequem macht. Sobald der Schaltplan gezeichnet ist, konvertiert die Software die Schaltplanteile und Verkabelung in ein PCB-Layout. Wenn Sie keinen Schaltplan zeichnen müssen, können Sie direkt mit dem PCB-Design fortfahren und Ihre eigenen Verdrahtungs- und Lötpads hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Design als Draufsicht zeichnen und Platzierungen entsprechend anordnen, z. B. Text hinzufügen und auf Spiegelung für Reverse setzen.

DIY PCB Board

DIY PCB Board


DIY PCB Board beinhaltet den Druck der Schaltungsleitungen auf eine photopolymerbeschichtete Leiterplatte mit einer Härtungslampe. Entwerfen Sie die Leiterplatte mit einer Draufsicht und stellen Sie sie beim Drucken des Schaltplans auf Spiegelung für die Rückseite links und rechts ein. Das PCB-Negativ sollte in der dunkelsten Farbe gedruckt werden und ein 1:1-Verhältnis auf einer transparenten Folie beibehalten werden. Am besten eignet sich ein Laserdrucker oder Fotokopierer, der PDF-Dateien direkt druckt. Der Toner muss ausreichend sein, und Hochtemperaturdruckfolie sollte verwendet werden. Am besten führen Sie die Folie manuell in den Drucker ein. Bereiten Sie eine vorgeschnittene Größe der PCB-Kupferplatte vor. Ich habe versucht, das Photopolymer selbst aufzutragen, aber das Ergebnis war nicht gut und ungleichmäßig, so dass ich am Ende Kinsten Gold elektronische Photopolymer PCB gekauft habe, die in Qualität und Komfort garantiert ist. Für den Aushärtungsprozess wird ein Leuchtkasten mit einer Aushärtungslampe benötigt. Leistung, Abstand und Belichtungszeit der Lampe sollten sorgfältig eingestellt werden. Ich benutze drei T5-6W Härtungslampen; Drei Lampen liefern bessere Ergebnisse, ergänzen sich gegenseitig und machen die Linien deutlicher. Achten Sie darauf, ein Stück transparenter Klebeplatte zu verwenden, um das PCB-Negativ und die PCB zu verdichten, um sicherzustellen, dass keine Lücken bestehen. Die Folie sollte 5 cm von der Härtungslampe entfernt platziert und für 9 Minuten belichtet werden (diese Zeit wurde durch Tests bestimmt und kann eingestellt werden).


DIY PCB Board Ätzen beinhaltet das Entfernen unerwünschter Kupferfolie und Hinterlassen der erforderlichen Schaltungsleitungen. Dieser Prozess erfordert drei Chemikalien: Entwicklerpulver, Ätzpulver und Abisolierpulver. Entwicklerpulver und Ätzpulver finden Sie im größten Elektronikgeschäft in der Apliu Street, Sham Shui Po. Lösen Sie 5 Gramm Entwicklerpulver in 100 ml Wasser in einer Schüssel auf und legen Sie die freigelegte Leiterplatte hinein. Schütteln Sie vorsichtig einige Minuten, bis die Linien deutlich sichtbar sind. Sobald die Leitungen vollständig erscheinen, entfernen Sie sofort die Leiterplatte und spülen Sie sie mit Wasser ab. Wenn die Leitungen beschädigt sind, trocknen Sie die Grundplatte und reparieren Sie sie mit einem Stift auf Ölbasis. Reinigen Sie als nächstes die Schale und lösen Sie 45-Gramm Umweltschutzätzpulver in 150 ml heißem Wasser auf (stellen Sie sicher, dass der Anteil nicht zu klein ist, oder die Ätzkonzentration wird später nicht ausreichen). Gelegentlich für etwa 40-60 Minuten sanft schütteln, bis sie fertig sind. Entfernen Sie die Leiterplatte und spülen Sie sie mit Wasser ab. Reinigen Sie schließlich die Schüssel und lösen Sie eine kleine Menge Stripping Pulver in einer kleinen Menge Wasser auf. Legen Sie die Leiterplatte hinein, und der Schutzfilm löst sich sofort auf und enthüllt die Kupferfolienlinien. Wenn kein Stripping-Pulver verfügbar ist, können Sie eine leichte Oxidationslösung ausprobieren.


Löcher in die Lötpads bohren. Die üblichen Lochdurchmesser sind 0,8 mm und 1 mm. Das notwendige Werkzeug ist ein kleiner, leichter Elektrobohrer. Wenn Sie eine große Anzahl von Leiterplatten herstellen möchten, können Sie zuerst eine einzelne Leiterplatte bauen. Sobald erfolgreich, können Sie die Designdatei zur Produktion an eine Fabrik senden. Dieser Prozess erfordert ein sorgfältiges Studium der PCB-Designsoftware und der branchenüblichen Dateispezifikationen.


DIY PCB Board Produktion kann nicht mit Fabriktechnologie verglichen werden, aber es ist ausreichend für Amateur Enthusiasten.