Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Wie man LED-Leiterplatte macht?

Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Wie man LED-Leiterplatte macht?

Wie man LED-Leiterplatte macht?

2023-10-08
View:296
Author:iPCB

Das Material, das im aktuellen Leiterplattenherstellungsprozess verwendet wird, ist metallbeschichtetes Kupfer mit ausgezeichneter Wärmeableitungsfunktion. Im Allgemeinen sollten wir beachten, dass einschichtige LED-Leiterplatten aus drei Schichten bestehen, nämlich der Schaltungsschicht, der Keramikschicht und der Isolationsschicht.


LED Leiterplatte


LEDs werden direkt in der Schaltungsschicht platziert, wo sie installiert sind. Die von der LED emittierte Wärme wird schnell mit der Substratschicht zur Wärmeableitung verbunden, die durch die Isolationsschicht erreicht und dann durch die Substratschicht abgeleitet wird. Kupfer, Aluminium und Eisen sind die am häufigsten verwendeten wärmeleitenden Schichtmaterialien, und Eisenkerne werden hauptsächlich für High-End-Leiterplatten in Motoren mit hoher Wärmeableitung verwendet. Die LED wird auf der Oberfläche der Schaltungsschicht installiert, und die Wärme, die von der Leiterplatte während des Betriebs erzeugt wird, wird schnell durch die Isolierschicht auf das Metallsubstrat übertragen. Dann wird diese Wärme durch das Metallsubstrat übertragen, um den Zweck der Gerätewärmeableitung zu erreichen.


Art der LED-Leiterplatten

1) Einschichtige LED Leiterplatte

Diese besteht aus einer Substratschicht und einer leitfähigen Schicht. Die Lotmaskenschicht schützt diese Schichten zusammen mit dem Siebdruck. Diese Art von LED-Leiterplatte hat keine Schaltungsschichten auf der Rückseite, und seine Struktur ist sehr dünn und schwerelos.


2) Doppelschichtige LED Leiterplatte

Im Vergleich zu einer einlagigen Leiterplatte wurde festgestellt, dass sie zwei Kupferschichten aufweist, was sie schwerer macht, da die Anzahl der leitfähigen Schichten ebenfalls auf zwei zugenommen hat. Doppelschicht-Leiterplatten sind sehr langlebig, da diese Art von Schaltungsschicht dem hohen Strom standhält und den besten Wärmeableitungsmechanismus aufweist.


LED ist die Abkürzung für Leuchtdiode, auch Halbleiterdiode genannt. LEDs werden auf Leiterplatten gelötet und mit einem Chip ausgestattet, der durch elektrische Verbindungen Licht erzeugt. Ein Kühlkörper und eine Keramikbasis werden verwendet, um Chips zu verbinden.


Es gibt zwei Arten von Leiterplatten zur Herstellung von LED-Leuchtstofflampen, Aluminiumsubstrat und Glasfaserplatte.

Die Struktur des Aluminiumsubstrats ist in eine Leiterplattenschicht, eine Wärmedämmschicht und eine Aluminiumbasisschicht unterteilt.

1) Leiterplattenschicht: Kupferfolie mit starker Stromtragfähigkeit wird hauptsächlich als Schaltung verwendet, und der Kupferpreis ist relativ hoch, so dass die Dicke der Kupferfolie direkt den Preis des Aluminiumsubstrats beeinflusst.


2) Wärmedämmschicht: Der beste Wärmedämmeffekt ist ein spezielles keramisches Polymer.


3) Aluminiumsubstrat: Im Allgemeinen wird Aluminiumplatte als Metallstützkomponente verwendet, und Kupferplatte wird auch für bessere Wärmeleitfähigkeit verwendet. Die Grundvoraussetzung für Aluminiumsubstrat ist eine gute Wärmeleitfähigkeit und nicht leicht zu biegen.


4) Glasfaserplatte: Es gibt mehrere Arten Glasfaserplatte, die weiter in die folgenden Arten unterteilt werden können: Glasfaserplatte, einseitige Kupferfolie Glasfaserplatte, doppelseitige Kupferfolie geschälte Glasfaserplatte und perforierte Glasfaserplatte.


a: Einseitige Kupferfolie Glasfaserplatte: Die Kupferfolie dieser Platte wird normalerweise auf der Seite mit einer Schaltung gelegt, um den Wärmeableitungsbereich zu erhöhen. Der Preis dieses Boards ist etwas höher als der von Fiberglasplatten.


b: Doppelseitige Kupferfolienfaser-Abisolierplatte: Diese Art von Platine ist sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite mit Kupferfolie für Wärmeableitung beschichtet, mit etwas höherer Leistung und Preis als einseitige Kupferfolienplatte.


c: Lochglaskupferfolie Glasfaserplatte: Diese Art von Platte ist eine relativ spezielle Struktur, die auf beiden Seiten der Vorder- und Rückseite mit Kupferfolie beschichtet ist und viele kleine Löcher auf der Platte hat. Die Kupferfolie auf beiden Seiten ist direkt verbunden, so dass die Kupferfolie auf der vorderen Leiterplatte durch die kleinen Löcher auf der Leiterplatte auf die Kupferfolie auf der Rückseite übertragen und dann an das Wärmeableitungsaluminiumprofil übertragen werden kann.


LED-Leiterplatten haben eine breite Palette von Anwendungsszenarien und Marktaussichten aufgrund ihrer Vorteile wie hohe Helligkeit, niedriger Stromverbrauch, lange Lebensdauer und Flexibilität.