Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Welche Platte ist fr408h

Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Welche Platte ist fr408h

Welche Platte ist fr408h

2023-03-16
View:163
Author:iPCB

Unter der Bedingung der Frequenzänderung zeigen die DK- und DF-Werte des allgemeinen PCB-Substratmaterials eine große Änderung. Der DK-Wert des allgemeinen Typs Epoxidglasfasergewebe basierenden Substratmaterials (allgemeiner Typ FR 408hr) bei 1 MHz Frequenz ist 4.7, während der DK-Wert bei 1 GHz Frequenz 4.19 ist. Über 1GHz ändert sich der DK-Wert langsam. Der Trend der Veränderung ist, mit zunehmender Häufigkeit (aber nicht signifikant) abzunehmen. Die Auswahl von Hochgeschwindigkeits-Leiterplattenmaterialien erfordert die Berücksichtigung der Herstellbarkeit der Leiterplatte und verschiedener Eigenschaften, die zum Produkt passen.

fr408h

fr408h

Rogers oder Hochfrequenz- und Hochgeschwindigkeits-PCB-Material ist ein hartes und dichtes Material, das zur Herstellung von Leiterplatten verwendet werden kann. Die Platte besteht aus Epoxidharzkern, metallbeschichtet mit Kupfer und Aluminium. Die Oberfläche ist mit Aluminium beschichtet. Es hat gute Größe und Vorteile im Wärmeausdehnungskoeffizienten. Es kann die Größe der Temperaturspannung effektiv steuern, um die Stabilität der Komponentenleistung sicherzustellen. Es kann für Hochfrequenzleistungsverteilung und Leiterplatte von CPU, Schalter, Stecker usw. weit verbreitet sein. Es wird am häufigsten für HF-Leiterplattenmontage verwendet, weil es empfindlich auf elektromagnetische (EM) Wellen (normalerweise im radioelektro-optischen Spektrum) ist. Dies hilft, Störungen durch andere Hochfrequenzgeräte wie Radio, Fernsehen und Mobiltelefone zu reduzieren. Rogers PCB-Material hat auch eine ausgezeichnete dielektrische Integrität und ist für den Einsatz in Hochleistungs-HF-Leiterplatten konzipiert. Dieses Material hat eine ausgezeichnete elektrische und thermische Stabilität, was es zu einer idealen Wahl für die Exposition gegenüber extremen Temperaturen und Vibrationen in rauen Umgebungen macht.


FR 408HR Laminat wird mit Hochleistungs-Multifunktionsharz und elektrischem Glasfasergewebe (E-Glas) verstärkt und gepresst. Dieses Material hat die Z-Achse Erweiterung um 30%, erhöht und bietet 25% mehr elektrische Bandbreite (geringerer Verlust) als Konkurrenzprodukte in diesem Bereich. Diese Eigenschaften, zusammen mit der überlegenen feuchtigkeitsbeständigen Eigenschaft beim Reflow-Löten, ermöglichen es dem Produkt, die Qualität der Platte aus Sicht von Wärme und Elektrizität zu verbessern.


Glasfaserverstärktes Material ist der Hauptträger der mechanischen Festigkeit in Verbundwerkstoffen. Im Allgemeinen ist seine dielektrische Konstante höher als die der Harzmatrix, und es nimmt auch einen hohen Volumengehalt in Verbundwerkstoffen ein. Daher ist es der Hauptfaktor, der die dielektrischen Eigenschaften von Verbundwerkstoffen bestimmt. Bei der Herstellung der kupferplattierten FR-4 Platte wurde das traditionelle E-Glasfasergewebe die ganze Zeit verwendet. Obwohl das E-Glasfasergewebe eine gute umfassende Leistung und ideale Leistung und Preis hat, haben seine schlechten dielektrischen Eigenschaften und seine hohe dielektrische Konstante (6.6) seine Anwendung im Bereich der Hochfrequenz und der hohen Geschwindigkeit beeinflusst. Derzeit ist die Zusammensetzung von Glasfasergeweben mit Silikatzusammensetzung, die von verschiedenen Ländern der Welt hergestellt wird, im Grunde die gleiche. Die Grundkomponenten sind SiO2, A1203 und CaO ternäre Systeme, und der Gewichtsanteil schwankt in einem kleinen Bereich. Siliziumoxid oder Boroxid


Das Aluminium-Sauerstoff-Skelett hat keine schwachen Verbindungsionen und ist nahezu nicht leitend. Wenn das Netzwerk jedoch mit Kationen, insbesondere Alkalimetallionen, gefüllt ist, wird die Gitterstruktur an den Alkalimetallionen unterbrochen, wodurch schwach verbundene Ionen gebildet werden, was zu einer thermischen Ionenpolarisation führt. Dies ist der Hauptfaktor, der die dielektrischen Eigenschaften von Glas beeinflusst. Derzeit wird in der Regel alkalifreie Glasfaser E Glasfaser verwendet, und seine dielektrische Konstante ist 7.2 (1MHz), die die Anforderungen von Hochfrequenz-Hochgeschwindigkeitsschaltkreisen nicht erfüllen kann. Die erste Methode, die verwendet werden kann, ist das Mischen. Unter alkalifreien Glasfasern gibt es neben E Glasfaser D Glasfaser (DK=4,7, 1MHz) und Q Glasfaser (DK=3,9, 1MHz) mit hervorragenden dielektrischen Eigenschaften, D Glasfaser und Q Glasfaser. Obwohl sie ausgezeichnete dielektrische Eigenschaften haben, haben sie zwei große Nachteile: (1) schlechte Zerspanbarkeit und großen Verschleiß am Bohrkopf. (2) Die Kosten sind hoch, was mehr als 10-mal der Preis von E-Glasgewebe ist. Es ist nicht geeignet, allein zu verwenden. Durch eine angemessene Auswahl verschiedener Arten von Glasfasern ist es erforderlich, ausgezeichnete dielektrische Eigenschaften und Verarbeitungseigenschaften zu gewährleisten und das Kostenproblem der industriellen Produktion von fr408h gut zu lösen.