Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog
Verfahren zur Detektion von Reinigungseffekten für Leiterplatten
Leiterplatte Blog
Verfahren zur Detektion von Reinigungseffekten für Leiterplatten

Verfahren zur Detektion von Reinigungseffekten für Leiterplatten

2022-04-01
View:199
Author:pcb

Leiterplatte Detektion von Reinigungseffekten ist an der Leiterplattenproduktion und -verarbeitung beteiligt, Design von Board Modification und andere Board Herstellung Prozesse. Wie für das Verfahren und den Bewertungsstandard der PCB-Reinigungseffekterkennung, Elektronische Verarbeitungsanlagen und Leiterplattentechniker sollten bestimmte Standards einhalten. The following is the correct detection method and scientific evaluation standard of PCB cleaning effect detection:

1. Raw material quality requirements
1) The chemical composition of tin-lead solder for pressure processing shall meet the requirements of GB/T 31311. Die chemische Zusammensetzung des gegossenen Zinn-Blei-Lots muss die Anforderungen von GB erfüllen/T 8012.
2) Flux flux quality should be tested from the appearance, physikalische Stabilität und Farbe des Flusses, nichtflüchtiger Gehalt, Viskosität und Dichte, Widerstand gegen Wasserentnahme, Halogengehalt, Feststoffgehalt, Schweißbarkeit, Trockenheit, Kupferspiegelkorrosion, Isolationswiderstand, Ionenverschmutzung und andere Aspekte.

Leiterplatte

2. Printed circuit board cleaning quality requirements
At present, Chinas Elektronikindustrie als Endprodukt der Leiterplatte hat keinen einheitlichen Reinigungsqualitätsstandard gebildet. In Industrieländern werden häufig verwendete Industriestandards für die Qualität der Leiterplattenreinigung verwendet, die folgende Bestimmungen.
1) J-STD-001B stipulates: A, ion contaminant content: < 1.(5)6μgNaCl/cm2; B, flux residue: < 200μgNaCl/cm2, secondary < 100μgNaCl/cm2, tertiary < (4)0μ gnNA-Cl /cm2; C, average insulation resistance > 1 rated 108 ω, standard deviation of (log10) < 3.
2) IPC-SA-61 according to the value specified in the process.
3) Mil-STD-2000A stipulates ionic contaminant content < 1.56μgNaCl/cm2. Darüber hinaus, in mil-P-28809 Spezifikation, Es ist vorgesehen, dass der Widerstand der Reinigungs- oder Reinigungslösung auch als Kriterium des Reinigungsgrades herangezogen werden kann. Der Widerstand der Reinigungslösung ist größer als 2°C. Cm ist sauber, sonst ist es nicht sauber. Dieses Verfahren eignet sich für die Überwachung des Reinigungsprozesses. Aufgrund der Entstehung verschiedener kommerzieller Oberflächenionenkontaminationsprüfgeräte, Die Testergebnisse verschiedener Prüfsysteme sind unterschiedlich, aber sie sind alle höher als manuelle Testergebnisse. Daher,, Das Konzept des äquivalenten Koeffizienten wird vorgeschlagen, um die Vergleichbarkeit der Prüfergebnisse verschiedener Systeme zu erreichen.
4) content of the process ion contaminant content, flux residual process A < 1.5μgNaCl/cm2 < 217μg/ plate process C < 2.8μgNaCl/cm2 < 2852μg/ plate process D < 9.4μgNaCl/cm2 < 1481μg/ plate average insulation resistance value > 1 rating 108 ω, Standard deviation of (log10) < 3 > 1 rating 108 ω, standard deviation of (log10) < 3 Note: 1 Process A: Printed board bare board -- test; Process C: Printed board bare board - SMT - reflow welding - cleaning - test; Process D: PCB bare board -- SMT -- Reflow soldering -- Cleaning -- Wave soldering -- Cleaning -- Testing.

3. Detection method
3.1 Visuelle Inspektion ohne Verwendung einer Lupe, Direkte Beobachtung der Leiterplattenoberfläche mit den Augen sollte keine offensichtlichen Rückstände sein.
3.2 Prüfverfahren zur Oberflächenionenkontamination.
1) Extraction solution resistivity (ROSE) Test method The principle of extraction solution resistivity test method is to take 75% isopropyl alcohol and 25% deionized water (volume ratio) as the test solution, Waschen Sie die Leiterplattenoberfläche und lassen Sie die auf der Leiterplattenoberfläche verbleibenden Schadstoffe in der Testlösung auflösen. Weil die positiven und negativen Ionen in diesen Schadstoffen den Widerstand der Testlösung verringern, je mehr Ionen in der Testlösung gelöst sind, je mehr der Widerstand abnimmt, und die beiden haben eine inverse Funktionsbeziehung.

(1) It is the use of this functional relationship, durch Messung des Widerstandswerts der Prüflösung vor und nach dem Waschen und des Volumens der verwendeten Prüflösung, Kann den Gehalt an Restionen auf der Oberfläche der Leiterplatte berechnen, und die Bestimmung wird durch NaCl-Äquivalent pro Quadratzentimeter ausgedrückt, nämlich μgNaCl/cm2. Manuelle Prüfmethode kann gemäß GB durchgeführt werden/T 4677.22, oder beziehen Sie sich auf IPC-TM-650 2.3.25, MIL-STD-2000A. Messen Sie die Testlösung mit einem Verhältnis von 1.5ml pro Quadratzentimeter der Leiterplatte. Der Widerstand der Prüflösung muss größer sein als 6M Ï­.cm und die Oberfläche der Leiterplatte sollte in einem kleinen Fluss gewaschen werden, bis die gesamte Testlösung in den Becher gesammelt wurde. Dieser Prozess sollte mindestens eine Minute dauern. Der Widerstand der Testlösung wurde mit einer Leitwertbrücke oder einem Instrument mit gleicher Reichweite und Präzision gemessen, and NaCl equivalent per unit area was calculated according to formula (5-2). Wr.1.56 Überprüfung 2 / p... Wo: Wr-- NaCl Äquivalent pro Quadratzentimeter, μgNaCl/cm2; 2- Der Widerstand der Probe, die 1 enthält.56μgNaCl/cm2, I­.cm; Widerstandsfähigkeit der p-sammelnden Flüssigkeit, I­.cm; Wenn der Widerstandswert von 1.56 ist 2M­.cm, das entsprechende NaCl-Äquivalent, μg/cm2, ist im Einheitsbereich der Probe enthalten. Instrument Testmethode kann gemäß IPC-TM-650-2 durchgeführt werden.3.26 oder siehe IPC-TM-650-2.3.26.1. Durch Messung der Temperatur und Dichte der Prüflösung zur Bestimmung des Isopropylalkoholgehalts, und bis 75%. Starten Sie die Reinigungspumpe und reinigen Sie die Flüssigkeit mit einer Ionenaustauschsäule, bis der Widerstand der Prüfflüssigkeit 20M erreicht oder überschreitet..cm. Nachdem das System korrekt überprüft wurde, Injizieren Sie eine angemessene Menge Testflüssigkeit in den Prüfbehälter, in die Probe geben, und starten Sie die Testpumpe, um den Widerstand der Testflüssigkeit zu messen, bis der Widerstand Stabilität erreicht. Entsprechend der unterschiedlichen Struktur der Testschleife, Der Test kann in statische Prüfmethode und dynamische Prüfmethode unterteilt werden. Die Schleife des statischen Prüfverfahrens besteht aus Prüfnut, Widerstandstestsonde und Prüfpumpe.

(3) is calculated. Wo: Wr- NaCl-Äquivalent pro Quadratzentimeter, μgNaCl/cm2. V- Volumen der Prüfflüssigkeit im Prüfkreislauf, L; P1.Endwiderstandswert der Prüfflüssigkeit, ω.cm. S- Area of test sample (l to W to 2), cm2. Po a Anfangswiderstandswert der Prüfflüssigkeit, ω.cm. C-- Isopropyl alcohol content in test solution (75%); A, B-- experimentelle Konstanten. Die Prüfschleife des dynamischen Prüfverfahrens besteht aus Prüfnut, Widerstandstestsonde, Prüfpumpe und Ionenaustauschsäule. Weil die Testlösung während des gesamten Testprozesses kontinuierlich durch die Ionenaustauschsäule gereinigt wird, Der Widerstand der Prüflösung sollte während der Prüfung kontinuierlich gemessen und akkumuliert werden.

(4). Wo: N-- die Menge der Ionen in der Testlösung, moL; K-experimentelle Konstante; V- Volumen der Prüfflüssigkeit im Prüfkreislauf, L; Prüfwiderstandswert bei P1-t. 2) Ion chromatography test method can be performed according to ipC-TM-650 2.3.28. Zu den verwendeten Versuchsgeräten gehören: A, Ionenchromatograph; B, Heißwasserbadbeutel: 800C±50C; C, polyethylene sealable plastic bags: extractable pollutants < 25mg/kg; D, polyethylene plastic bag: Cl- < 3mg/kg; E, deionisiertes Wasser: 18.3M­.cm, Cl- < 50mg/kg; F, Isopropanol: Elektronenqualität. The printed circuit board and (100-250) mL of the extract were placed in a polythene plastic bag with 75% isopropyl alcohol and 25% deionized water (volume ratio). Nach thermischer Versiegelung, Die Leiterplatte sollte in der Extraktionslösung eingeweicht werden, the printed circuit board was placed in a hot water bath of (80±5) 0C for 1 hour.

(5). Wo: Wr-- der Gehalt von einigen Ionen pro Quadratzentimeter Fläche, μgNaCl/cm2. C- Der Gehalt eines bestimmten Ions in der Extraktionslösung gemäß der Standardprobe geprüft, mg/kg; V0- Volumen der Extraktionsflüssigkeit injiziert in Polyethylenplastikbeutel, ml; V1- Volumen der Extraktionslösung, die in den Ionenchromatographen zur Prüfung injiziert wird, mL; S-printed circuit board area (l/W / 2), cm2 auf Leiterplatte.