Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog
Die Art der Erdung in mehrschichtiger Leiterplatte
Leiterplatte Blog
Die Art der Erdung in mehrschichtiger Leiterplatte

Die Art der Erdung in mehrschichtiger Leiterplatte

2022-08-12
View:88
Author:pcb

Nach der Faustregel, eine vierschichtige Leiterplatte wird normalerweise in Anwendungen mit hoher Dichte und hoher Frequenz verwendet. Unter der Bedingung einer vierlagigen Platte, Oft kann eine komplette Masseebene und eine komplette Leistungsebene verwendet werden. In diesem Zustand, Der Erdungskabel des Schaltkreises der Gruppe ist mit der Erdungsebene verbunden, und das Betriebsgeräusch wird speziell behandelt. Es gibt eine Reihe von Dingen, die getan werden können, um den Erdungskabel der einzelnen Schaltungen mit der Erdungsebene zu verbinden, einschließlich:


Ein- und Mehrpunkt-Erdungsverfahren

1) Einpunkt-Erdung: Die Massedrähte aller Schaltungen sind mit dem gleichen Punkt auf der Erdungsebene verbunden, die in Reihen-Einpunkt-Erdung und parallele Einpunkt-Erdung unterteilt ist.

2) Mehrpunkt-Erdung: Die Erdungskabel aller Schaltungen werden in der Nähe geerdet, und die Erdungskabel sind sehr kurz und für die Hochfrequenz-Erdung geeignet.

3) Mischerdung: Mischen Sie Einpunkt-Erdung und Mehrpunkt-Erdung.

Zwischen Niederfrequenz, niedriger Leistung und derselben Stromversorgungsschicht ist eine Einpunkt-Erdung geeignet, und sie wird normalerweise in analogen Schaltungen verwendet; Hier wird die Sternverbindung im Allgemeinen verwendet, um den Einfluss möglicher Reihenimpedanz zu verringern, wie in der Abbildung gezeigt in der rechten Hälfte von 8.1. Hochfrequente digitale Schaltungen müssen parallel geerdet werden. Hier ist es in der Regel einfacher, mit dem Erdloch umzugehen. Im Allgemeinen verwenden alle Module zwei Erdungsmethoden, und die hybride Erdungsmethode wird verwendet, um die Schaltungs- und Masseebene zu vervollständigen. verbinden.


Hybrides Erdungsverfahren

Wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, die gesamte Ebene als gemeinsamen Massedraht zu verwenden, zum Beispiel wenn das Modul selbst über zwei Massedrähte verfügt, muss die Masseebene geteilt werden, die oft mit der Leistungsebene interagiert. Beachten Sie folgende Grundsätze:

1) Richten Sie jede Ebene aus, um die Überlappung zwischen irrelevanten Leistungsebenen und Bodenebenen zu vermeiden, andernfalls schlägt die Segmentierung der Bodenebene fehl und stört sich gegenseitig;

2) Im Falle der Hochfrequenz werden die Schichten durch die parasitäre Kapazität der Leiterplatte gekoppelt;

3) Die Signalleitungen zwischen Erdungsebenen (wie digitale Erdungsebene und analoge Erdungsebene) werden mit Erdungsbrücken verbunden, und der nächste Rückweg wird durch das nächste Durchgang konfiguriert.

4) Vermeiden Sie es, hochfrequente Spuren wie Taktleitungen in der Nähe der isolierten Bodenebene zu nehmen, die unnötige Strahlung verursachen.

5) Die Fläche des Rings, der durch die Signalleitung und ihre Schleife gebildet wird, ist so klein wie möglich, auch bekannt als die Z-kleine Regel der Schleife; Je kleiner die Ringfläche, desto geringer die äußere Strahlung und desto geringer die Störung von der Außenwelt. Bei der Aufteilung der Erdungsebene und der Signalführung sollten die Verteilung der Erdungsebene und wichtige Signalführung berücksichtigt werden, um Probleme zu vermeiden, die durch Erdungsebene-Schlitzen verursacht werden.


Die Verbindungsmethode zwischen der Erde, hier ist einige Sortierung.

1) Gewöhnliche Verdrahtungsverbindung von Leiterplatten zwischen Erdungen: Dieses Verfahren kann eine zuverlässige niederohmige Leitung zwischen den beiden Erdungsdrähten gewährleisten, ist aber auf die Verbindung zwischen den Erdungen von Mittel- und Niederfrequenzsignalschaltungen beschränkt.

2) Große Widerstandsverbindung zwischen Erdungen: Die Eigenschaft des großen Widerstands ist, dass, sobald es eine Spannungsdifferenz zwischen den beiden Enden des Widerstands gibt, ein sehr schwacher Leitungsstrom erzeugt wird. Nachdem die Ladung auf dem Erdungskabel entladen ist, ist die Spannungsdifferenz zwischen den beiden Enden Null.

3) Kapazitätsverbindung zwischen Böden: Die Eigenschaften von Kondensatoren sind DC-Abschaltung und AC-Leitung, die in schwimmenden Systemen verwendet werden.

4) Magnetische Perlenverbindung zwischen der Erde: Die magnetische Perle entspricht einem Widerstand, der sich mit der Frequenz ändert und zeigt Widerstandseigenschaften. Es wird zwischen Masse und Masse für schwache Signale mit schnellen kleinen Stromschwankungen verwendet.

5) Induktive Verbindung zwischen Erdungen: Induktivität hat die Eigenschaften, Schaltungszustandsänderungen zu unterdrücken und kann Spitzen schneiden und Täler füllen. Es wird normalerweise zwischen zwei Gründen mit großen Stromschwankungen verwendet.

6) Small resistance connection between grounds: The small resistance adds a damping to prevent the overshoot of the rapid change of the ground current; when the current changes, die ansteigende Kante des Einschaltstroms wird auf Leiterplatte.