Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
PCBA-Technologie

PCBA-Technologie - Welche Komponenten sind in der Schalttafel enthalten?

PCBA-Technologie

PCBA-Technologie - Welche Komponenten sind in der Schalttafel enthalten?

Welche Komponenten sind in der Schalttafel enthalten?

2023-07-05
View:177
Author:iPCB

Die Schalttafel enthält mehrere Empfangsenden von Kabelverbindern, die in einer bestimmten Reihenfolge mit ihren jeweiligen Empfangsenden verbunden und in der entgegengesetzten Reihenfolge getrennt werden. Die Plattenkomponente enthält eine Flachplattenkomponente mit einer Öffnung für Aufnahme und Aufnahme von Stabempfängern, die sich hinter jedem Loch in der Platte befinden. Die Panelmitglieder und die Empfangsschalenmitglieder bilden ein Formteil als Ganzes.


Schalttafel


Jede Öffnung der Schalttafel ist mit einer drehbaren Abdeckung zwischen geschlossener und offener Position ausgestattet. Ein Stecker und Empfänger sind bekannte Arten von Kontakten, die sich relativ zum Stecker und Empfänger drehen, wenn der Stecker am Empfangsende gekoppelt ist. Der mit jedem Empfänger und Kabelanschluss verbundene Polarisator stellt sicher, dass jedes Anschlusskabel an seinen Empfänger gekoppelt werden kann.


Welche Komponenten sind in der Schalttafel enthalten?

1. Kondensator

Nach dem Widerstand können Kondensatoren die häufigste Komponente auf der Schalttafel sein, aber im Vergleich zu Widerständen verwenden wir weniger Kondensatoren. Der Kondensator besteht aus zwei Metallplatten mit einem Dielektrikum dazwischen. Die beiden Platten speichern gegensätzliche Ladungen, und das Dielektrikum hilft, sie zu trennen. Auf diese Weise beginnt der Strom durch den Stromkreis zu fließen.


Es gibt mehrere Klassifizierungsmethoden für Kondensatoren. Wir klassifizieren Kondensatoren jedoch hauptsächlich anhand ihrer dielektrischen Materialien. Dies liegt daran, dass dielektrische Materialien für die Übertragung von Schlüsseleigenschaften an Kondensatoren verantwortlich sind; Je dichter das dielektrische Material, desto mehr Ladungen kann ein Kondensator auf seiner Platine speichern; Aus diesem Grund tendieren wir dazu, hochwertige Materialien zur Herstellung von Kondensatoren zu verwenden, um eine höhere Kapazität zu erhalten. Ein typischer Kondensator hat zwei Drähte, die aus einer Metallplatte hervorragen. Wir verwenden diese Drähte, um Kondensatoren in den Stromkreis zu integrieren.


2. Widerstand

Wir verwenden oft Widerstände in den meisten PCB-Projekten, und die meisten von uns sind mit ihren Funktionen vertraut; Widerstände sind eine der am häufigsten verwendeten Komponenten auf elektrischen Schalttafeln, und sie sind sehr beliebt und recht einfach zu bedienen. Der Stromfluss hilft daher, elektrische Energie in Form von Wärme durch Widerstände abzuleiten. Es gibt mehrere Arten von Widerständen und ihre Klassifizierungsmethoden sind auch unterschiedlich. Die Herstellungsmaterialien von Widerständen variieren in der Regel, weil wir unterschiedliche Materialien für unterschiedliche Zwecke verwenden.


3. Potentiometer

Potentiometer sind fortschrittliche Formen einfacher Widerstände. Einfache Widerstände haben feste Widerstandswerte Der Widerstandswert des Potentiometers kann jedoch bei Bedarf geändert werden. Es gibt viele Arten von Potentiometern, aber die häufigsten sind linear und rotativ. Sie können den Widerstand des linearen Potentiometers ändern, indem Sie den Linearschieber ziehen. Am Drehpotentiometer können Sie den Drehknopf drehen, um den Widerstand zu ändern. Wenn sich der Schieberegler auf dem Basiswiderstand eines Halbkreises bewegt, ändert sich der Widerstand.


Wir verwenden häufig rotierende Potentiometer in unseren täglichen Anwendungen. Eine der häufigsten Anwendungen ist die Verwendung in kreisförmigen Fadern in Musikplayern und ähnlichen Audiogeräten. Sie arbeiten, indem sie die Menge des Stroms steuern, der auf den Verstärker übertragen wird. Bei der Entwicklung komplexer Geräte mit Potentiometern muss deren Leistung durch Feinabstimmung verändert werden.


4. Induktor

Induktoren sind eines der drei Elemente passiver linearer Komponenten auf der Schalttafel, wobei die anderen beiden Kondensatoren und Widerstände sind. Induktoren werden hauptsächlich verwendet, um Energie in ihnen zu speichern, aber sie speichern Energie, indem sie ein Magnetfeld erzeugen, während Kondensatoren verwendet werden, um Energie zu speichern, indem sie statische Elektrizität verwenden, um Energie zu gewinnen. Es gibt viele Arten von Induktivitäten dort, von denen einige sehr einfach, während andere sehr komplex sind. Metallspulen sind jedoch die häufigsten und leicht verständlichen Induktivitäten, denen Sie begegnen. Das Magnetfeld, das eine Spule erzeugen kann, hängt von der Anzahl der Umdrehungen der Spule ab. Je größer die Anzahl der Umdrehungen, desto größer die Induktivität.


Wir sehen oft Induktoren, die um einige magnetische Kerne gewickelt sind, die unterschiedliche Formen und Größen haben, und ihr Hauptzweck ist, das Magnetfeld zu verbessern, wenn Strom durch den Leiter fließt. Daher kann dieser magnetische Kern es uns ermöglichen, vollständig zu filtern. Spezifische Signale blockieren. Dies ist für uns sehr nützlich, da wir es für viele Anwendungen verwenden können, einschließlich der Reduzierung von Interferenzen mit Kommunikationsgeräten und der Verlängerung der Batterielebensdauer.


5. Diode

Dioden sind eine der wichtigsten Komponenten in elektrischen Schalttafeln, mit dem Hauptzweck, Strom nur in die eingestellte Richtung fließen zu lassen. Strom kann vom positiven zum negativen Terminal fließen und umgekehrt, kann aber nicht gleichzeitig auftreten. Daher können Dioden dies erreichen, indem sie unendlichen Widerstand in einer Richtung und Nullwiderstand in der anderen Richtung bereitstellen. Daher können wir diese Funktion verwenden, um den Fluss von Strom in unerwünschte Richtungen zu verhindern. Eine der beliebtesten Dioden sind LEDs (allgemein bekannt als Leuchtdioden), die wir hauptsächlich zum Ausstrahlen von Licht verwenden und leicht zu löten sind. Wir müssen jedoch ihre Richtung richtig einstellen, sonst leuchtet die LED möglicherweise nicht auf.


6. Transformator

Sie sind eine der wichtigsten Komponenten in Schalttafeln, und Transformatoren werden hauptsächlich verwendet, um elektrische Energie von einem Gerät zum anderen zu übertragen. Wenn wir elektrische Energie durch mehrere Konfigurationen übertragen, steigt oder nimmt sie ab. Diese Zunahme oder Abnahme wird oft in der Spannung beobachtet. Der Transformator enthält einen Metallkern, ähnlich dem, was wir in gewöhnlichen Induktoren sehen Es wird immer eine Reihe von Spulen um den Metallkern Es gibt mindestens zwei Spulen, eine dient als Sekundärspule und die andere als Primärspule. Die Sekundärspule bezieht sich auf die Konfiguration, durch die elektrische Energie fließt.


Wir sehen oft Transformatoren an großen Polen, die Industrietransformatoren genannt werden, die verwendet werden, um die Spannung beim Durchfahren der Leitung zu reduzieren. Diese Verringerung liegt in der Regel im Bereich von Hunderttausenden, so dass diese Spannung in unserer täglichen Arbeit verfügbar wird.


7. Transistoren

Bekanntlich schreiben die meisten Elektronikexperten Transistoren den grundlegenden Komponenten von Elektronen zu, die wichtige Komponenten von Leiterplatten sind, und Milliarden von Transistoren befinden sich in einem einzigen IC. Wir sollten sie jedoch nicht als komplexe Werkzeuge betrachten. Im Gegenteil, es sind gewöhnliche elektrische Schalter und einfache Verstärker, mit verschiedenen Formen und Größen von Transistoren, aber der häufigste Typ sind bipolare Transistoren. Andere Kategorien umfassen PNP- und NPN-Varianten.


8. Integrierte Schaltung

Sie sind Schlüsselkomponenten von Schalttafeln. Wenn wir also bestimmte Schaltungen und elektronische Komponenten schrumpfen und sie dann in Halbleiterdünnfilme einbetten, werden sie integrierte Schaltungen genannt. Sie ermöglichen es uns, viele elektronische Komponenten in einem einzigen Chip einzubetten, und diese erstaunliche Kapazität ermöglicht es uns, die erste Charge von Taschenrechnern herzustellen. Daher ermöglichen sie uns jetzt, die fortschrittlichsten intelligenten Geräte und revolutionären Supercomputer herzustellen. Integrierte Schaltkreise dienen als zentrale Verarbeitungseinheiten oder im Wesentlichen als Gehirn größerer Schaltkreise. Es gibt verschiedene Arten von integrierten Schaltungen, aber die meisten von ihnen sind in schwarzen Kunststoffschalen.


9. Schalter und Relais

Sie sind die grundlegendsten Komponenten auf der Schalttafel, aber wir vergessen oft ihre Bedeutung: Schalter ermöglichen es uns, den Strom in einem bestimmten Schaltkreis zu steuern; Der Schalter ermöglicht es uns, zwischen geschlossenen und offenen Kreisläufen zu wechseln. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen. Zu den häufigsten gehören jedoch Schieberegler, Hebel, Tasten, Tasten und Drehvorrichtungen. Auf der anderen Seite werden Elektronegativitätsschalter Relais genannt. Das Relais arbeitet durch einen Magneten, also wenn Strom durchströmt, fungiert der Magnet als temporärer Magnet. Daher werden sie als Schalter eingesetzt und können daher eine größere Strommenge verbessern.


10. Sensoren

Sensoren beziehen sich auf Leiterplattenkomponenten, die Veränderungen in ihrer Atmosphäre erkennen können. Sobald solche Veränderungen erkannt werden, erzeugen sie tendenziell ein Signal, das diese Veränderungen widerspiegelt. Dann werden diese elektronischen Signale an verschiedene Komponenten der Leiterplatte gesendet, so dass Sensoren physikalische Energie in elektrische Energie umwandeln. Daher betrachten wir Sensoren oft als Wandler (weil sie Energie in eine andere Art von Energie umwandeln können).


Elektrische Schalttafeln sind ein wichtiger Bestandteil elektrischer Geräte, und ihr Hauptzweck ist es, Schaltkreise zu steuern und zu schützen. Elektrische Schalttafeln können komplexe Komponenten integrieren.