Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
PCBA-Technologie

PCBA-Technologie - PCB-Baugruppe für Luft- und Raumfahrt

PCBA-Technologie

PCBA-Technologie - PCB-Baugruppe für Luft- und Raumfahrt

PCB-Baugruppe für Luft- und Raumfahrt

2023-12-01
View:70
Author:iPCB

Erstens ist die PCB-Montage in der Luft- und Raumfahrt der Prozess der Konstruktion und Prüfung von Schaltungen auf Leiterplatten. Dadurch kann sichergestellt werden, dass das elektronische System wie erwartet funktioniert. Es kann auch helfen, Fehler oder Probleme in diesen Systemen zu identifizieren.


PCB assembly.jpg


Vorsichtsmaßnahmen für Leiterplatten der Luft- und Raumfahrt

1) Genaue Materialspezifikationen

Die Materialspezifikationen für Luft- und Raumfahrt-PCB-Montage und Luft- und Raumfahrtprodukte sind im Allgemeinen sehr streng, und alles, was in der Herstellung und Montage verwendet wird, wird nach höheren Standards geprüft, inspiziert und doppelt überprüft. So müssen beispielsweise Bauteile mit einem bestimmten Anteil von zwei Metallgemischen sehr spezifische Toleranzen erfüllen.


2) Beständigkeit in rauen Umgebungen

Viele PCB-Luft- und Raumfahrtprodukte erfordern besondere Strahlungs- und Wärmeerwägungen. Wir alle assoziieren extreme Temperaturen mit äußeren Designherausforderungen, wie z.B. den Flammen, die während des Starts vom Boden des Space Shuttle ausgestoßen werden. Aber Hitze kann auch ein Problem mit internen Geräten sein. Zum Beispiel kann die Temperatur in der Nähe des Motors mehrere tausend Grad betragen. Aufgrund elektronischer Geräte, die diese Motoren überwachen, müssen sie Komponenten mit hoher Hitzebeständigkeit enthalten.


Hochfrequenzstrahlung stellt auf atmosphärischer Ebene innerhalb der Ionosphäre eine erhebliche Gefahr dar. Ionische Strahlung ist ein Problem für alle Fahrzeuge und Systeme im Weltraum, aber noch wichtiger, sie kann die drahtlose Kommunikation stören.


3) Prüfung und Inspektion

Thermische und Vibrationsprüfungen sind die beiden relevantesten Prüfungen für Luft- und Raumfahrtprodukte, obwohl verschiedene Tests basierend auf dem Produkt durchgeführt werden können.


Zuverlässigkeit von Leiterplatten in der Luft- und Raumfahrt

Zuverlässigkeit ist einer der wichtigsten Faktoren für Leiterplatten in der Luft- und Raumfahrt, da sie in extremen Umgebungen arbeiten müssen. So müssen Satelliten Signale aufgrund hoher Wartungskosten über lange Zeit fehlerfrei übertragen.


Die Verwendung von Funkwellen für die Kommunikation in der Luft- und Raumfahrt bedeutet, dass die Zuverlässigkeit solcher Geräte entscheidend ist. Sie erfordern zusätzliche Abschirmung an strategischen Stellen auf Leiterplatte und Antenne. Eine Verkürzung der Übertragungsleitung kann auch die Zuverlässigkeit der Kommunikation verbessern.


Korrosion ist ein weiteres Thema, das Hersteller bei der Herstellung von Leiterplatten für Luft- und Raumfahrtanwendungen berücksichtigen sollten. Die relativ niedrigen Kosten und die hohe Leitfähigkeit von Kupfer machen dieses Metall zu einem häufig verwendeten Material in PCS. Reines Kupfer hat jedoch auch chemische Aktivität und erfordert eine Beschichtung auf das exponierte Kupfer, um Korrosion zu verhindern. Diese Beschichtungen umfassen typischerweise Aerosolbeschichtungen und Lötmaskenfilme, obwohl Hersteller auch Epoxidbeschichtungen als Oxidationsbarrieren verwenden können. Neben dem Schutz der Drähte vor Korrosion müssen diese Beschichtungen auch eine hohe Hitzebeständigkeit aufweisen.


Die PCB-Montage in der Luft- und Raumfahrt erfordert eine bessere Kontrolle und Fehlerfreiheit. Jede Phase des Montageprozesses ist sorgfältig entworfen, um eine perfekt funktionsfähige Leiterplatte zu liefern.