Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog
Einführung in den Galvanisierungsprozess von Leiterplatten
Leiterplatte Blog
Einführung in den Galvanisierungsprozess von Leiterplatten

Einführung in den Galvanisierungsprozess von Leiterplatten

2022-06-28
View:97
Author:pcb

Der galvanische Prozess der Leiterplatte kann grob in saure helle Kupfer Galvanik klassifiziert werden, Nickel/Goldgalvanik, und Galvanik.

1. Prozessablauf:

Beizen â¯Vollplattformkupferplattierung â¯Musterübertragung â¯'Säure¯Entfetten â¯sekundäres Gegenstromspülen â¯Beizen â¯Verzinnen â¯sekundäres Gegenstromspülen â¯Gegenstromspülen â¯Beizen â¯Musterkupferplattierung â¯Sekundärkupferplattierung Spülen â­Vernickeln â­2­stufige Wasserwäsche â­Tauchen in Zitronensäure â­Goldwäsche â­Recycling­2­3­stufige Reinwasserwäsche â­trocknung

Leiterplatte

2. Prozessbeschreibung:

2.1 Beizen

Funktion und Zweck: Entfernen Sie das Oxid auf der Brettoberfläche und aktivieren Sie die Brettoberfläche, die allgemeine Konzentration ist 5%, und einige werden bei etwa 10%, hauptsächlich gehalten, um zu verhindern, dass das Wasser in den Tank gebracht wird und der Schwefelsäuregehalt instabil ist;

Die saure Auslaugung sollte nicht zu lang sein, um Oxidation der Plattenoberfläche zu verhindern; Nach einer Nutzungsdauer sollte die Säurelösung zu einem Zeitpunkt ersetzt werden, wenn die Säure trüb ist oder der Kupfergehalt zu hoch ist, um eine Kontamination des galvanischen Kupferzylinders und der Oberfläche der Platine zu verhindern;

C.P Grade Schwefelsäure sollte hier verwendet werden;


2.2 Voll Leiterplatte Kupfergalvanik

1) Funktion und Zweck: Um das gerade abgelagerte dünne chemische Kupfer zu schützen, verhindern Sie, dass das chemische Kupfer nach Oxidation durch Säure geätzt wird, und fügen Sie es zu einem gewissen Grad durch Galvanisierung hinzu.

2) Prozessparameter im Zusammenhang mit der Kupfergalvanik auf der gesamten Platte: Die Hauptkomponenten des Bades sind Kupfersulfat und Schwefelsäure, und die Formel von hoher Säure und niedrigem Kupfer wird angenommen, um die Gleichmäßigkeit der Dickenverteilung der Leiterplattenoberfläche und die tiefe Beschichtungsfähigkeit von tiefen Löchern und kleinen Löchern während der Galvanik sicherzustellen; Schwefelsäuregehalt Die meisten von ihnen sind 180 g/L, und die meisten erreichen 240 g/L; Der Gehalt an Kupfersulfat beträgt im Allgemeinen etwa 75 g/L, und eine Spurenmenge von Chloridionen wird der Badeflüssigkeit hinzugefügt, die als Hilfsglanzmittel und Kupferglanzmittel wirkt, um gemeinsam den Glanzeffekt auszuüben; Die Menge des hinzugefügten Kupferlichtmittels oder die Menge der Zylinderöffnung ist im Allgemeinen 3-5ml/L. Die Zugabe von Kupferlichtmittel wird im Allgemeinen nach dem Verfahren von Tausend-Ampere-Stunden oder nach dem tatsächlichen Produktionsplatteneffekt ergänzt; Die aktuelle Berechnung der Vollplattiergalvanik beträgt im Allgemeinen 2A. Das Quadratdezimeter wird mit der galvanischen Fläche der Platine multipliziert. Für das ganze Brett ist es die Brettlänge dm ï Brettbreite dm ï 2 ï 2A/DM2; Die Temperatur des Kupferzylinders wird bei Raumtemperatur gehalten, und die allgemeine Temperatur überschreitet 32 Grad nicht. Es wird bei 22° kontrolliert, so dass im Sommer, da die Temperatur zu hoch ist, empfohlen wird, ein Kühltemperaturregelungssystem für den Kupferzylinder zu installieren;

3) Prozesswartung: füllen Sie Kupferlichtmittel in der Zeit entsprechend 1000-150ml/KAH jeden Tag auf; Überprüfen Sie, ob die Filterpumpe normal arbeitet und ob Luftleckage vorliegt; Alle 2-3 Stunden sauberes nasses Wasser auftragen Wischen Sie die Kathodenleitungsstange mit einem Lappen ab; Analysieren Sie regelmäßig den Gehalt an Kupfersulfat (1-mal/Woche), Schwefelsäure (1-mal/Woche) und Chloridionen (2-mal/Woche) in der Kupferflasche jede Woche und passen Sie ihn durch den Hall-Zelltest an. Der Inhalt des Lichtschutzmittels und der relevanten Rohstoffe sollte rechtzeitig aufgefüllt werden; Der Anodenleitstab sollte jede Woche gereinigt werden, die elektrischen Verbindungen an beiden Enden des Tankkörpers sollten gereinigt werden, die Anodenkupferkugeln im Titankorb sollten rechtzeitig aufgefüllt werden, und die Elektrolyse sollte mit einem niedrigen Strom von 0.2 bis 0.5 ASD für 6 bis 8 Stunden durchgeführt werden.; Überprüfen Sie, ob der Titankorbbeutel der Anode jeden Monat beschädigt ist, und der beschädigte sollte rechtzeitig ersetzt werden; und überprüfen Sie, ob sich Anodenschlamm am Boden des Anodenstitankorbs angesammelt hat, wenn ja, sollte er rechtzeitig gereinigt werden; Die Niederstrom-Elektrolyse entfernt Verunreinigungen; Alle sechs Monate wird bestimmt, ob eine großflächige Behandlung (Aktivkohlepulver) gemäß dem Verschmutzungszustand der Tankflüssigkeit erforderlich ist; Das Filterelement der Filterpumpe muss alle zwei Wochen ausgetauscht werden;

4) Hauptbehandlungsverfahren: A. Nehmen Sie die Anode heraus, gießen Sie die Anode aus, reinigen Sie den Anodenfilm auf der Anodenoberfläche und setzen Sie ihn dann in den Lauf der Kupferanode, rauhen Sie die Oberfläche der Kupferecke mit einem Mikroätzmittel auf eine einheitliche rosa Farbe auf, spülen Sie sie nach dem Trocknen in einen Titankorb und legen Sie es in einen Säuregehälter für Gebrauch. B. Einweichen Sie den Anodentitankorb und den Anodenbeutel in 10% Laugenlösung für 6 bis 8 Stunden, spülen Sie mit Wasser und trocknen Sie, dann in 5% verdünnte Schwefelsäure einweichen, spülen Sie mit Wasser Nach dem Trocknen ist es gebrauchsfertig; C. Übertragen Sie die Tankflüssigkeit in den Standby-Tank, fügen Sie 1-3ml/L von 30% Wasserstoffperoxid hinzu, beginnen Sie zu erhitzen, schalten Sie die Luft ein, wenn die Temperatur etwa 65 Grad ist, und halten Sie die Luft für 2-4 Stunden gerührt; D. Schalten Sie das Luftrühren aus und lösen Sie langsam das Aktivkohlepulver in die Tankflüssigkeit bei 3~5g/L auf. Nachdem die Auflösung vollständig ist, schalten Sie das Rühren der Luft ein und halten Sie die Temperatur für 2~4 Stunden; E. Schalten Sie das Rühren der Luft aus und erwärmen Sie sich, lassen Sie das Aktivkohlepulver langsam auf den Boden des Tanks absetzen; F. Wenn die Temperatur auf etwa 40 Grad sinkt, verwenden Sie ein 10um PP Filterelement und Filterhilfspulver, um die Tankflüssigkeit in einen sauberen Arbeitsbehälter zu filtern, schalten Sie das Luftrühren ein, setzen Sie die Anode ein, hängen Sie sie auf die Elektrolytplatte und elektrolysieren Sie sie bei einer niedrigen Stromdichte von 0.2-0.5ASD für 6 bis 8 Stunden. G. Nach Laboranalyse stellen Sie den Gehalt an Schwefelsäure, Kupfersulfat und Chloridion im Tank auf den normalen Betriebsbereich ein; Nachdem die Farbe der elektrolytischen Platte gleichmäßig ist, kann die Elektrolyse gestoppt werden, und dann wird die elektrolytische Filmbehandlung bei der Stromdichte von 1-1.5ASD für 1-2 Stunden durchgeführt, und eine gleichmäßige Schicht wird auf der Anode gebildet. Ein dichter schwarzer Phosphorfilm mit guter Haftung ist ausreichend; I. Die Probeplattierung ist in Ordnung.

5) Der Hauptzweck der Anodenkupferkugel ist, die Anodenauflösungseffizienz zu reduzieren und die Erzeugung von Kupferpulver zu verringern;

6) Bei der Ergänzung von Medikamenten, wie Kupfersulfat und Schwefelsäure in einer großen Menge; Nach dem Hinzufügen mit dem niedrigen Strom elektrolysieren; Achten Sie bei der Ergänzung von Schwefelsäure auf Sicherheit, und wenn Sie eine große Menge (über 10 Liter) hinzufügen, sollte es langsam in mehrere Male geteilt werden. Ergänzung; Andernfalls wird die Temperatur des Bades zu hoch sein, die Zersetzung des Lichtmittels wird beschleunigt und das Bad wird verschmutzt;

7) Besondere Aufmerksamkeit sollte der Zugabe von Chloridionen gewidmet werden, da der Gehalt an Chloridionen sehr niedrig ist (30-90ppm), und es muss genau mit einem Messzylinder oder Messbecher gewogen werden, bevor es hinzugefügt wird; 1ml Salzsäure enthält etwa 385ppm Chloridionen,


2.3 Säurefettung

1) Zweck und Funktion: Entfernen Sie die Oxide auf der Kupferoberfläche des Schaltkreises, den Restkleber des Tintenfilms und stellen Sie die Bindungskraft zwischen Kupfer und Mustergalvanik Kupfer oder Nickel sicher.

2) Denken Sie daran, dass hier ein Säurefetter verwendet wird, warum nicht ein alkalischer Entfetter und ein alkalischer Entfetter ist besser als ein saurer Entfetter? Vor allem weil die Grafiktinte nicht alkalibeständig ist und den Grafikkreis beschädigt, kann vor der grafischen Beschichtung nur Säurefetter verwendet werden.

3) Es ist nur notwendig, die Konzentration und Zeit des Entfetters während der Produktion zu kontrollieren. Die Entfetterkonzentration beträgt ca. 10%, und die Zeit beträgt garantiert 6 Minuten. Ein wenig länger wird keine negativen Auswirkungen haben.


2.4 Mikroätzungen:

1) Zweck und Funktion: Reinigen und aufrauen Sie die Kupferoberfläche des Schaltkreises, um die Bindungskraft zwischen dem gemusterten Kupfer und Kupfer sicherzustellen.

2) Natriumpersulfat wird meistens für Mikroätzmittel verwendet, die Aufrauungsrate ist stabil und gleichmäßig, und die Wasserwaschbarkeit ist gut. Die Konzentration von Natriumpersulfat wird im Allgemeinen bei etwa 60 g/L kontrolliert, und die Zeit wird bei etwa 20 Sekunden kontrolliert. kg; der Kupfergehalt unter 20 g/L geregelt wird; Andere Wartungs- und Ersatzzylinder sind mikrokorrodiert mit Kupfersinken.


2.5 Beizen

1) Funktion und Zweck: Entfernen Sie Oxide auf der Brettoberfläche und aktivieren Sie die Brettoberfläche, die allgemeine Konzentration ist 5%, und einige werden bei etwa 10%, hauptsächlich gehalten, um zu verhindern, dass das Wasser in den Tank gebracht wird und der Schwefelsäuregehalt instabil ist;

2) Die Säurelaugungszeit sollte nicht zu lang sein, um Oxidation der Plattenoberfläche zu verhindern; Nach einer Nutzungsdauer sollte die Säurelösung zu einem Zeitpunkt ersetzt werden, wenn die Säure trüb ist oder der Kupfergehalt zu hoch ist, um eine Kontamination des galvanischen Kupferzylinders und der Oberfläche der Platine zu verhindern;

3) C.P Grade Schwefelsäure sollte hier verwendet werden;


2.6 Muster Kupferüberzug: auch bekannt als Sekundärkupfer, Kupferüberzug auf der Schaltung

1) Zweck und Funktion: Um die Nennstrombelastung jeder Leitung zu erfüllen, muss jede Leitung und jedes Lochkupfer eine bestimmte Dicke erreichen, und der Zweck der Kupferplattierung ist es, das Lochkupfer und das Linienkupfer zu einer bestimmten Dicke in der Zeit zu verdicken;

2) Andere Einzelteile sind die gleichen wie die gesamte Plattengalvanik


2.7 Galvanisiertes Zinn

1) Zweck und Funktion: Der Zweck der Mustergalvanik von reinem Zinn besteht hauptsächlich darin, das reine Zinn als Metallantikorrosionsschicht zu verwenden, um das Ätzen von Schaltkreisen zu schützen;

2) Das Bad besteht hauptsächlich aus Stangensulfat, Schwefelsäure und Zusätzen; Der Gehalt an Stangensulfat wird bei etwa 35 g/L und die Schwefelsäure bei etwa 10%kontrolliert; der tatsächliche Effekt der Produktionsplatte; Die aktuelle Berechnung des galvanischen Zinns wird im Allgemeinen mit 1,5A/Quadratdezimeter multipliziert mit der galvanischen Fläche auf der Platte berechnet; Die Temperatur des Zinnzylinders wird bei Raumtemperatur gehalten, im Allgemeinen nicht mehr als 30 Grad, und mehr bei 22 Grad kontrolliert, so im Sommer Weil die Temperatur zu hoch ist, wird empfohlen, ein Kühltemperaturregelungssystem im Zinnzylinder zu installieren;

3) Prozesswartung: Füllen Sie Verzinnungsadditive rechtzeitig entsprechend den Tausend-Ampere-Stunden jeden Tag auf; Überprüfen Sie, ob die Filterpumpe normal arbeitet und ob Luftleckage vorliegt; Verwenden Sie alle 2-3 Stunden einen sauberen nassen Lappen, um die Kathodenleitung zu reinigen; Jede Woche sollte der Zinnzylinder regelmäßig auf Stangensulfat (1-Zeit/Woche) und Schwefelsäure (1-Zeit/Woche) analysiert werden, und der Inhalt der Verzinnungszusätze sollte durch den Hall-Zelltest angepasst werden, und die relevanten Rohstoffe sollten rechtzeitig aufgefüllt werden; Die Anode sollte jede Woche gereinigt werden. Stange, elektrische Anschlüsse an beiden Enden des Tankkörpers; Elektrolyse mit niedrigem Strom 0.2-0.5ASD für 6-8 Stunden jede Woche; Überprüfen Sie, ob der Anodensack jeden Monat beschädigt ist, und ersetzen Sie die beschädigten rechtzeitig, und überprüfen Sie, ob der Boden des Anodensacks angehäuft ist Wenn es Anodenschlamm gibt, sollte er rechtzeitig gereinigt werden; Kontinuierliche Filtration mit Kohlenstoffkern für 6-8 Stunden jeden Monat und Niederstrom-Elektrolyse, um Verunreinigungen zu entfernen; Alle sechs Monate wird bestimmt, ob eine großflächige Behandlung (Aktivkohlepulver) gemäß dem Verschmutzungszustand der Badeflüssigkeit erforderlich ist; Ersetzen Sie das Filterelement der Filterpumpe alle zwei Wochen.

4) Großes Verarbeitungsverfahren: A. Nehmen Sie die Anode heraus, entfernen Sie den Anodenbeutel, reinigen Sie die Oberfläche der Anode mit einer Kupferbürste, spülen Sie sie mit Wasser, setzen Sie sie in den Anodenbeutel und setzen Sie sie in den Säurebehälter für Standby B. Setzen Sie den Anodenbeutel in 10% Alkali Einweichen Sie in Flüssigkeit für 6-8 Stunden, spülen Sie mit Wasser und trocknen Sie, dann mit 5% verdünnter Schwefelsäure einweichen, spülen Sie mit Wasser und trocknen Sie für spätere Verwendung; C. Übertragen Sie die Tankflüssigkeit in den Standby-Tank und lösen Sie das Aktivkohlepulver langsam bei 3-5 g/L auf. In der Tankflüssigkeit, nachdem sie vollständig aufgelöst ist, adsorbieren Sie sie für 4-6 Stunden, filtern Sie die Tankflüssigkeit mit einem 10um PP Filterelement und Filterhilfspulver zum gereinigten Arbeitstank, setzen Sie sie in die Anode, hängen Sie sie auf die Elektrolytplatte, drücken Sie 0.2-0 .5ASD Stromdichte und Niederstrom-Elektrolyse für 6-8 Stunden, D. Nach Laboranalyse, den Schwefelsäure- und Stangensulfatgehalt im Tank auf den normalen Betriebsbereich einstellen; Ergänzen Sie Verzinnungsadditive gemäß den Hall-Zell-Testergebnissen; E. Die zu elektrolysierende Platte Nachdem die Farbe der Plattenoberfläche gleichmäßig ist, stoppen Sie die Elektrolyse; F. Probeüberzug ist in Ordnung.

5) Bei der Ergänzung von Medikamenten, wie Stangensulfat und Schwefelsäure in großer Menge; Nach dem Hinzufügen sollte es bei einem niedrigen Strom elektrolysiert werden; Achten Sie bei der Ergänzung von Schwefelsäure auf Sicherheit. langsam hinzufügen; Andernfalls wird die Temperatur des Bades zu hoch sein, der Stannous wird oxidiert und die Alterung des Bades wird beschleunigt.


2.8 Vernickelung

1) Zweck und Funktion: Die vernickelte Schicht wird hauptsächlich als Barriereschicht zwischen der Kupferschicht und der Goldschicht verwendet, um die gegenseitige Diffusion von Gold und Kupfer zu verhindern, was die Lötbarkeit und Lebensdauer der Platte beeinflusst; Gleichzeitig erhöht die Nickelschicht auch stark die Goldschicht. mechanische Festigkeit;

2) Prozessparameter im Zusammenhang mit der Kupfergalvanik auf der ganzen Platte: Die Zugabe von Vernickelungszusätzen wird im Allgemeinen durch das Verfahren von Tausend-Ampere-Stunden oder entsprechend dem tatsächlichen Produktionsplatteneffekt ergänzt, die Zugabemenge ist etwa 200ml/KAH; Die aktuelle Berechnung der Musternickel-Galvanik beträgt im Allgemeinen 2 Ampere/Quadrat Das Dezimeter wird mit der galvanischen Fläche auf der Platine multipliziert; Die Temperatur des Nickelzylinders wird bei 40-55 Grad gehalten, und die allgemeine Temperatur ist etwa 50 Grad, so dass der Nickelzylinder mit einem Heizungs- und Temperaturregelungssystem ausgestattet werden sollte;

3) Prozesswartung: Vernickelungsadditive rechtzeitig entsprechend den tausend Ampere Stunden jeden Tag auffüllen; Überprüfen Sie, ob die Filterpumpe ordnungsgemäß funktioniert und ob Luftleckage vorliegt; Verwenden Sie alle 2-3 Stunden einen sauberen nassen Lappen, um die Kathodenleitung zu reinigen; Jede 2-3 Stunden Wöchentlich sollte der Kupferzylinder regelmäßig auf Nickelsulfat (Nickelsulfamat) (1-Zeit/Woche), Nickelchlorid (1-Zeit/Woche), Borsäuregehalt (1-Zeit/Woche) und den Hall-Zelltest analysiert werden, um den Nickelüberzug-Additivgehalt einzustellen und relevante Rohstoffe rechtzeitig aufzufüllen; Reinigen Sie die Anodenleitstäbe und die elektrischen Anschlüsse an beiden Enden des Tankkörpers jede Woche, füllen Sie die Anodennickel-Ecken im Titankorb rechtzeitig auf und verwenden Sie Niederstrom 0.2 bis 0.5 ASD für 6 bis 8 Stunden Elektrolyse; Überprüfen Sie, ob die Anoden-Titan-Korbtasche jeden Monat beschädigt ist, und ersetzen Sie die beschädigte rechtzeitig; und überprüfen Sie, ob sich Anodenschlamm am Boden des Anodenstitankorbs angesammelt hat, wenn ja, sollte er rechtzeitig gereinigt werden; Stromelektrolyse zur Entfernung von Verunreinigungen; Alle sechs Monate wird bestimmt, ob eine großflächige Behandlung (Aktivkohlepulver) gemäß dem Verschmutzungszustand der Tankflüssigkeit erforderlich ist; das Filterelement der Filterpumpe wird alle zwei Wochen ausgetauscht;

4) Hauptbehandlungsverfahren: A. Nehmen Sie die Anode heraus, gießen Sie die Anode aus, reinigen Sie die Anode und setzen Sie sie dann in das Fass, um die Nickelecke zu verpacken, und rauhen Sie die Oberfläche der Nickelecke mit einem Mikroätz zu einer einheitlichen rosa Farbe auf. Nach dem Waschen und Trocknen, legen Sie es in einen Titankorb und geben Sie es in einen Säuretank zur Verwendung. B. Einweichen Sie den Anodentitankorb und den Anodenbeutel in 10% Laugenlösung für 6 bis 8 Stunden, spülen Sie mit Wasser und dann mit 5% verdünnter Schwefelsäure einweichen.; C. Übertragen Sie die Tankflüssigkeit in den Standby-Tank, fügen Sie 1-3ml/L von 30% Wasserstoffperoxid hinzu, beginnen Sie zu erhitzen, schalten Sie die Luft ein, wenn die Temperatur etwa 65 Grad ist, und halten Sie die Luft für 2-4 Stunden gerührt; D. Schließen Schalten Sie die Luftrührung aus, lösen Sie langsam das Aktivkohlepulver in die Tankflüssigkeit bei 3~5g/L auf. Nachdem die Auflösung abgeschlossen ist, schalten Sie die Luftrührung ein und halten Sie die Temperatur für 24-Stunden; E. Schalten Sie die Luftrührung aus, erwärmen Sie sie und lassen Sie das Aktivkohlepulver langsam auf dem Boden des Tanks absetzen; F. Wenn die Temperatur auf etwa 40 Grad sinkt, verwenden Sie ein 10um PP Filterelement und Filterpulver, um die Tankflüssigkeit in einen sauberen Arbeitsbehälter zu filtern, schalten Sie das Luftrühren ein, setzen Sie die Anode ein und hängen Sie sie auf die Elektrolytplatte. Entsprechend 0.2-0.5ASD Stromdichte Niedrigstromelektrolyse für 6 bis 8 Stunden, G. Nach Laboranalyse stellen Sie das Nickelsulfat oder Nickelsulfamat ein, Nickelchlorid- und Borsäuregehalt im Tank bis zum normalen Betriebsbereich; Laut Huo Die Ergebnisse des Zelltests werden mit Nickelplattieradditiven ergänzt; H. Nachdem die Farbe der elektrolytischen Platte gleichmäßig ist, kann die Elektrolyse gestoppt werden, und dann wird die Anode durch elektrolytische Behandlung bei einer Stromdichte von 1-1.5ASD für 10-20 Minuten aktiviert; I. Die Probeplattierung ist in Ordnung.

5) Bei der Ergänzung von Medikamenten, wie Nickelsulfat oder Nickelsulfamat, sollte Nickelchlorid bei einem niedrigen Strom nach dem Hinzufügen elektrolysiert werden; Bei Zugabe von Borsäure sollte die zusätzliche Menge Borsäure in einen sauberen Anodenbeutel zum Aufhängen gegeben werden. Es kann in den Nickelzylinder, nicht direkt in den Tank gesetzt werden;

6) Nach dem Vernickeln wird empfohlen, eine recycelte Wasserwäsche hinzuzufügen, den Zylinder mit reinem Wasser zu öffnen, das verwendet werden kann, um den Flüssigkeitsstand zu ergänzen, der durch den Nickelzylinder aufgrund der Erwärmung verflüchtigt wird, und dann der sekundären Gegenstromspülung nach dem Recyclingwasserwaschen zu folgen;


2.9 Vergoldung:

Unterteilt in galvanisches Hartgold (Goldlegierung) und Wassergold (reines Gold) Prozess, ist die Zusammensetzung der Hartgold-Beschichtung und des weichen Goldbades im Grunde die gleiche, aber es gibt einige Spurenmetalle wie Nickel oder Kobalt oder Eisen im Hartgoldbad;

1) Zweck und Funktion: Als Edelmetall hat Gold gute Schweißbarkeit, Oxidationsbeständigkeit, Korrosionsbeständigkeit, niedrigen Kontaktwiderstand, gute Legierungsverschleißbeständigkeit und andere ausgezeichnete Eigenschaften;

2) Derzeit ist die Goldgalvanik von Leiterplatten hauptsächlich Zitronensäure-Goldbad, das wegen seiner einfachen Wartung und einfachen und bequemen Bedienung weit verbreitet ist;

3) Der Goldgehalt des Wassers wird bei etwa 1 g/L kontrolliert, der pH-Wert ist etwa 4.5, die Temperatur ist 35 Grad, die spezifische Schwerkraft ist etwa 14 Baume Grad, und die Stromdichte ist etwa 1ASD;

4) Hauptsächlich zugesetzte Medikamente umfassen Säureanpassungssalz und basisches Einstellsalz zur Einstellung des PH-Werts, leitfähiges Salz zur Einstellung des spezifischen Schwergewichts, zusätzliche Zusätze für die Vergoldung und Goldsalz usw.;

5) Um das Goldglas zu schützen, sollte vor dem Goldglas ein Zitronensäure-Tauchtank hinzugefügt werden, der die Verschmutzung zum Goldglas effektiv reduzieren und seine Stabilität des Goldglases aufrechterhalten kann;

6) Nachdem die Goldplatte galvanisiert wurde, wird eine reine Wasserwäsche als Rückgewinnungswasserwäsche verwendet, und sie kann auch verwendet werden, um den Flüssigkeitsstand der Goldwannenverdampfungsänderung zu ergänzen. Flüssigkeit, um Oxidation der Goldplatte zu verhindern;

7) Der Goldzylinder sollte aus platiniertem Titangewebe als Anode bestehen. Im Allgemeinen ist Edelstahl 316 leicht aufzulösen, was dazu führt, dass Nickel-Eisen-Chrom und andere Metalle den Goldzylinder kontaminieren, was zu Weißgold-Beschichtung, freiliegenden Beschichtung, Schwärzen und anderen Defekten führt;

8) The organic pollution of the gold cylinder should be continuously filtered by carbon core, und eine angemessene Menge an Vergoldungszusätzen auf Leiterplatte.