Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog
Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit PCB Board Layout
Leiterplatte Blog
Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit PCB Board Layout

Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit PCB Board Layout

2022-09-09
View:68
Author:iPCB

Kondensator-Ausfall

Fehler, die durch Kondensatorschäden verursacht werden, sind häufig in Leiterplatte elektronische Geräte, insbesondere Schäden an Elektrolytkondensatoren. Kondensatorschäden manifestieren sich, wenn die Kapazität kleiner wird, die Kapazität ist vollständig verloren, Leckage, und Kurzschluss. Die Funktionen der Kondensatoren in der Schaltung sind unterschiedlich, und die dadurch verursachten Fehler haben auch ihre eigenen Eigenschaften: in inStaubriellen Steuerplatinen, Digitale Schaltungen machen die überwiegende Mehrheit aus, Kondensatoren werden hauptsächlich für die Filterung der Stromversorgung verwendet, und es werden weniger Kondensatoren für Signalkopplung und Schwingkreise verwendet. Wenn der im Schaltnetzteil verwendete Elektrolytkondensator beschädigt ist, das Schaltnetzteil darf nicht vibrieren und es gibt keinen Spannungsausgang; oder die Ausgangsspannung ist nicht gut gefiltert, und die Schaltung ist logisch verwirrt wegen instabiler Spannung, was sich als gut oder schlecht manifestiert, wenn die Maschine arbeitet oder geöffnet ist. Wenn der Kondensator zwischen dem positiven und negativen Pol der Stromversorgung der digitalen Schaltung angeschlossen ist, der Fehler ist der gleiche wie oben. Dies ist besonders offensichtlich auf dem Computer Motherboard. Viele Computer sind seit mehreren Jahren im Einsatz, manchmal können sie nicht eingeschaltet werden, und manchmal können sie wieder eingeschaltet werden. Wenn Sie den Koffer öffnen, Sie können oft das Phänomen der prallen Elektrolytkondensatoren sehen. Wenn Sie die Kondensatoren entfernen, Messung der Kapazität. , als viel niedriger als der tatsächliche Wert. Die Lebensdauer des Kondensators hängt direkt mit der Umgebungstemperatur zusammen. Je höher die Umgebungstemperatur, je kürzer die Lebensdauer des Kondensators. Diese Regel gilt nicht nur für Elektrolytkondensatoren, sondern auch für andere Kondensatoren. Daher, bei der Suche nach defekten Kondensatoren, Sie sollten sich darauf konzentrieren, Kondensatoren in der Nähe der Wärmequelle zu überprüfen, wie Kondensatoren neben Kühlkörpern und Hochleistungskomponenten. Je näher du ihnen bist, je größer die Schadensmöglichkeit. Daher, Pflege und Suche sollten beachtet werden. Einige Kondensatoren haben ernsthafte Leckagen und verbrennen sogar die Hände, wenn sie mit den Fingern berührt werden. Solche Kondensatoren müssen ausgetauscht werden. Bei guten und schlechten Fehlern während der Wartung, mit Ausnahme der Möglichkeit eines schlechten Kontakts, Die meisten Fehler werden durch Kondensatorschäden verursacht. Daher, bei solchen Ausfällen, Sie können sich auf die Überprüfung der Kondensatoren konzentrieren. Nach dem Austausch der Kondensatoren, es ist oft überraschend.


Ausfall des Widerstands

Es wird oft gesehen, dass viele Anfänger auf den Widerstand werfen, wenn sie die Schaltung reparieren, demontieren und löten. In der Tat wird es oft repariert. Solange Sie die Schadenseigenschaften des Widerstands verstehen, müssen Sie nicht viel Zeit verbringen. Widerstände sind die zahlreichsten Komponenten in elektrischen Geräten, aber nicht die Komponenten der Schadensrate. Widerstandsschäden sind häufig in Form eines offenen Stromkreises, es ist selten, dass der Widerstandswert steigt, und es ist sehr selten, dass der Widerstandswert abnimmt. Häufig verwendet werden Kohlenstofffilmwiderstände, Metallfilmwiderstände, drahtgewickelte Widerstände und Sicherungswiderstände. Die ersten beiden Arten von Widerständen sind weit verbreitet, und ihre Schadenseigenschaften sind, dass die Schadensraten von niedrigem Widerstand (unter 100Ω) und hohem Widerstand (über 100kΩ) relativ hoch sind, und der Zwischenwiderstand (wie Hunderte von Ohm bis Zehntausend Ohm) extrem hoch ist. Weniger Schaden; Zweitens, wenn der Widerstand mit geringem Widerstand beschädigt ist, ist er oft verbrannt und geschwärzt, was leicht zu finden ist, während der Widerstand mit hohem Widerstand wenige Spuren hat, wenn er beschädigt ist. Drahtwiderstände werden im Allgemeinen für hohe Strombegrenzung verwendet, und der Widerstandswert ist nicht groß; Wenn zylindrische drahtgewickelte Widerstände ausbrennen, werden einige schwarz oder die Oberfläche explodiert, reißt und einige haben keine Spuren; Zementwiderstände sind eine Art Drahtgewickelte Widerstände. , Es kann brechen, wenn es ausgebrannt ist, sonst gibt es keine sichtbaren Spuren; Wenn der Sicherungswiderstand ausgebrannt ist, werden einige Oberflächen ein Stück Haut sprengen, und einige haben keine Spuren, aber sie werden niemals verbrannt und geschwärzt. Entsprechend den oben genannten Eigenschaften können Sie sich auf die Überprüfung des Widerstands konzentrieren und den beschädigten Widerstand schnell finden. Entsprechend den oben aufgeführten Eigenschaften können wir zuerst beobachten, ob die niederohmigen Widerstände auf der Leiterplatte Spuren von brennendem Schwarz aufweisen, und dann entsprechend den Eigenschaften der meisten offenen Schaltungen oder erhöhtem Widerstand, wenn der Widerstand beschädigt wird, und der hochohmige Widerstand leicht beschädigt wird, Wir können ein Multimeter verwenden, um den Widerstand an beiden Enden des Hochwiderstandswiderstandes auf der Leiterplatte direkt zu messen. Wenn der gemessene Widerstandswert größer als der Nennwiderstandswert ist, muss der Widerstand beschädigt werden (achten Sie darauf, zu warten, bis der Widerstandswert stabil ist, bevor Sie eine Schlussfolgerung ziehen, da es parallele Kondensatorelemente in der Schaltung geben kann und es einen Lade- und Entladevorgang gibt), Wenn der gemessene Widerstandswert kleiner als der Nennwiderstandswert ist, wird er im Allgemeinen ignoriert. Auf diese Weise wird jeder Widerstand auf der Leiterplatte erneut gemessen, auch wenn tausend "versehentlich getötet" werden, wird einer nicht verpasst.


Operationsverstärker-Fehler

Für viele elektronische Reparaturen ist es schwierig, die Qualität von Operationsverstärker zu beurteilen. Es hängt nicht nur mit dem Bildungsniveau zusammen. Ich möchte das hier mit Ihnen besprechen und hoffe, dass es für alle hilfreich sein wird. Der ideale OP-Verstärker hat die Eigenschaften "virtueller Kurzschluss" und "imaginärer Aus", die für die Analyse von OP-Amp-Schaltungen in linearen Anwendungen sehr nützlich sind. Um einen linearen Betrieb zu gewährleisten, muss der Operationsverstärker in einem geschlossenen Kreislauf arbeiten (negatives Feedback). Ohne negatives Feedback wird der OP-Amp unter Open Loop Verstärkung zum Komparator. Wenn Sie die Qualität des Geräts beurteilen möchten, sollten Sie zunächst unterscheiden, ob das Gerät als Verstärker oder als Komparator in der Schaltung verwendet wird. Nach dem Prinzip des virtuellen Kurzschlüsses des Verstärkers, das heißt, wenn der Operationsverstärker normal arbeitet, müssen die Spannungen an der nicht invertierenden Eingangsklemme und der invertierenden Eingangsklemme gleich sein, selbst wenn es eine Differenz gibt, ist sie auf dem mv-Niveau. Der interne Widerstand hat wenig Einfluss auf den Spannungstest, aber im Allgemeinen überschreitet er 0.2V nicht. Wenn es einen Unterschied von mehr als 0,5V gibt, muss der Verstärker kaputt sein. Wird das Gerät als Komparator verwendet, dürfen der nicht invertierende Eingang und der invertierende Eingang ungleich sein. Wenn die gleiche Spannung oder umgekehrte Spannung ist, ist die Ausgangsspannung nahe einem positiven Wert; Bei gleicher Spannung bzw. umgekehrter Spannung liegt die Ausgangsspannung nahe 0V oder einem negativen Wert (abhängig von doppelter Stromversorgung oder einzelner Stromversorgung). Wenn die erkannte Spannung diese Regel nicht erfüllt, muss das Gerät schlecht sein, damit Sie beurteilen können, ob der OP-Amp gut oder schlecht ist, ohne die Substitutionsmethode verwenden zu müssen, ohne den Chip auf der Leiterplatte zu entfernen.


SMT-Komponentenfehler

Einige SMD-Komponenten sind sehr klein, und es ist sehr unbequem, gewöhnliche Multimeter-Teststifte zu verwenden, um sie zu testen und zu reparieren. Erstens ist es einfach, einen Kurzschluss zu verursachen, und zweitens ist es unbequem, die Metallteile der Bauteilstifte auf der Leiterplatte zu kontaktieren, die mit der Isolierbeschichtung beschichtet sind. Hier ist eine einfache Methode, die viel Komfort zur Erkennung bringt. Nehmen Sie zwei Nähnadeln und legen Sie sie nahe an den Multimeter-Stift, dann nehmen Sie einen dünnen Kupferdraht in ein mehrsträngiges Kabel, binden Sie den Stift und die Nähnadel mit dem dünnen Kupferdraht zusammen und löten Sie sie dann fest. Auf diese Weise besteht keine Gefahr von Kurzschlüssen beim Testen dieser SMT-Komponenten mit einem Testkabel mit einer kleinen Nadelspitze, und die Nadelspitze kann die isolierende Beschichtung durchbohren und direkt auf die Schlüsselteile treffen, so dass es keine Notwendigkeit gibt, diese Membranen zu kratzen.


Kurzschlussfehler der öffentlichen Stromversorgung

Bei der Leiterplattenwartung, wenn es einen Kurzschluss der öffentlichen Stromversorgung gibt, ist es oft ein großes Problem, weil viele Geräte die gleiche Stromversorgung teilen, und jedes Gerät, das diese Stromversorgung verwendet, wird verdächtigt, kurzgeschlossen zu sein. Wenn sich nicht viele Komponenten auf der Platine befinden, kann der Kurzschlusspunkt schließlich mit der Methode des "Hackens des Bodens" gefunden werden; Wenn es zu viele Komponenten gibt, hängt es vom Glück ab, ob das "Hacken des Bodens" die Situation erreichen kann. Hier wird eine wirksamere Methode empfohlen. Mit dieser Methode erhalten Sie mit halbem Aufwand das Doppelte des Ergebnisses, und Sie können den Fehlerpunkt oft schnell finden. Es muss ein Netzteil mit einstellbarer Spannung und Strom, Spannung 0-30V und Strom 0-3A sein. Stellen Sie die offene Schaltungsspannung auf das Spannungsniveau der Stromversorgung des Geräts ein, stellen Sie zuerst den Strom ein und fügen Sie diese Spannung dem Spannungspunkt der Stromversorgung hinzu, wie die 5V- und 0V-Anschlüsse des 74-Reihenchips, und erhöhen Sie den Strom allmählich abhängig vom Grad des Kurzschlusses. Berühren Sie das Gerät mit der Hand. Wenn Sie ein Gerät mit offensichtlicher Hitze berühren, handelt es sich oft um ein beschädigtes Bauteil, das zur weiteren Messung und Bestätigung entfernt werden kann. Natürlich darf die Spannung die Arbeitsspannung des Geräts während des Betriebs nicht überschreiten, und sie kann nicht umgekehrt werden, sonst werden andere gute Geräte verbrannt.


Ausfall der Platine

Immer mehr Boards werden in der industriellen Steuerung verwendet, und viele Boards verwenden Goldfinger, um in Schlitze eingesetzt zu werden. Aufgrund der rauen Umgebung des Industriestandortes ist die staubige, feuchte und korrosive Gasumgebung leicht, einen schlechten Kontaktausfall der Platine zu verursachen. Viele Freunde können das Problem lösen, indem sie das Board ersetzen, aber die Kosten für den Kauf des Boards sind sehr beträchtlich, besonders für einige Boards für importierte Ausrüstung. In der Tat können Sie auch einen Radiergummi verwenden, um den Goldfinger mehrmals abzuwischen, den Schmutz auf dem Goldfinger zu reinigen und dann die Maschine erneut zu versuchen. Vielleicht wird das Problem gelöst. Die Methode ist einfach und praktisch.


Stromausfall

Verschiedene elektrische Störungen, gut und schlecht, Möglicherweise beinhalten folgende Situationen in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit: schlechter Kontakt: schlechter Kontakt zwischen dem Board und dem Slot, wenn das Kabel innen gebrochen ist, die Verbindung ist blockiert, Netzstecker und Klemme sind nicht in gutem Kontakt, das Element Device löten, etc. gehören zu dieser Kategorie; Signale sind gestört: Für digitale Schaltungen, Fehler treten nur unter bestimmten Bedingungen auf. Es kann sein, dass die Störung zu groß ist, das die Steuerung beeinträchtigt und Fehler verursacht. Es gibt auch einzelne Komponenten der Platine. Die Parameter oder Gesamtleistungsparameter haben sich geändert, wodurch die Störschutzfähigkeit zum kritischen Punkt neigt und Fehler verursacht; die thermische Stabilität der Komponenten ist nicht gut: aus einer Vielzahl von Wartungspraktiken, Die thermische Stabilität von Elektrolytkondensatoren ist die erste, gefolgt von anderen Kondensatoren, Trioden, Dioden, ICs, Widerstände, etc.; Feuchtigkeit, dust, etc. auf der Leiterplatte: Feuchtigkeit und Staub leiten Strom und haben einen Widerstandseffekt, und der Widerstand ändert sich während der thermischen Ausdehnung und Kontraktion. Der Wert wirkt sich parallel mit anderen Komponenten aus. Wenn dieser Effekt stark ist, Die Schaltungsparameter werden geändert und Fehler treten auf; Software ist auch einer der Faktoren zu berücksichtigen: viele Parameter in der Leiterplatte werden per Software eingestellt, und die Marge einiger Parameter ist zu niedrig, um kritisch zu sein. Wenn die Betriebsbedingungen der Maschine den Grund für die Software treffen, den Fehler zu bestimmen, dann erscheint der Alarm.