Präzisions-Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz-Leiterplatten, mehrschichtige Leiterplatten und Leiterplattenbestückung.
Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Auswahl des Substrats für Mikrowellen PCB Leiterplatte

Leiterplatte Blog

Leiterplatte Blog - Auswahl des Substrats für Mikrowellen PCB Leiterplatte

Auswahl des Substrats für Mikrowellen PCB Leiterplatte

2022-09-09
View:320
Author:iPCB

Für die Auswahl des Mikrowellen-Leiterplattenersatzes sollte zuerst seine dielektrische Eigenschaft berücksichtigt werden, aber gleichzeitig müssen die Art und Dicke der Kupferfolie auf ihrer Oberfläche, die Umweltanpassungsfähigkeit, die Verarbeitbarkeit und andere Faktoren sowie die Kosten berücksichtigt werden.


Die Arten und Dicke der Kupferfolie für Mikrowellen-Leiterplattenersatz sind 35 μ M und 18 μ M Zwei Arten. Je dünner die Kupferfolie ist, desto einfacher ist es, eine hohe grafische Präzision zu erzielen, daher sollte die Mikrowellengrafik mit hoher Präzision nicht mehr als 18 μ M Kupferfolie sein. Wenn 35-M-Kupferfolie ausgewählt wird, verschlechtert die hohe grafische Genauigkeit die Verarbeitbarkeit und die Rate unqualifizierter Produkte wird unweigerlich steigen. IPCBs Erfahrung in der Herstellung von Mikrowellen-Leiterplatten glaubt, dass die Art der Kupferfolie auch die grafische Genauigkeit beeinflusst. Derzeit gibt es zwei Arten von Kupferfolie: kalandrierte Kupferfolie und elektrolytische Kupferfolie. Die kalandrierte Kupferfolie eignet sich besser für die Herstellung von hochpräzisen Grafiken als die elektrolytische Kupferfolie. Bei der Auswahl des Mikrowellen-Leiterplattenmaterials können Sie also die Wahl der Basismaterialplatte der kalandrierten Kupferfolie in Betracht ziehen.


Mit der kontinuierlichen Verbesserung der Designanforderungen werden einige Mikrowellen-Leiterplattensubstrate mit Aluminiumauskleidungen ausgestattet. Das Aussehen solcher Aluminium ausgekleideten Basismaterialien hat zusätzlichen Druck auf den Herstellungsprozess gebracht. Der grafische Produktionsprozess ist kompliziert, die Konturbearbeitung kompliziert und der Produktionszyklus verlängert sich. Daher sollten, wenn verfügbar oder nicht, die Grundmaterialien mit Aluminiumauskleidungsplatten nicht so viel wie möglich verwendet werden.


Das Mikrowellensubstrat der TMM-Serie von Rogers besteht aus duroplastischem Harz, das mit Keramikpulver gefüllt ist. Unter ihnen ist das TMM10-Basismaterial mit mehr Keramikpulver gefüllt, das spröde Leistung aufweist, große Schwierigkeiten bei der Musterherstellung und Konturverarbeitung bringt und leicht beschädigt oder interne Risse mit relativ geringer Ausbeute bildet. Derzeit wird das Verfahren des Laserschneidens verwendet, um die Form des TMM10-Blechs zu verarbeiten, das hohe Kosten, niedrige Effizienz und einen langen Produktionszyklus aufweist. Daher können nach Möglichkeit Grundplatten der RT/Duroid Serie von Rogers Company bevorzugt werden, die die entsprechenden dielektrischen Leistungsanforderungen erfüllen.

Auswahl der Umgebungsanpassungsfähigkeit des Mikrowellen-Leiterplattenersatzes Das vorhandene Mikrowellensubstrat hat kein Problem mit dem standardmäßig erforderlichen Umgebungstemperaturbereich von j55 ℃~+125 ℃. Aber es gibt zwei andere Dinge zu beachten:

Millimeter PCB

1. Der Einfluss der Porosität auf die Auswahl des Substrats. Für Mikrowellenplatten, die eine Durchlochmetallisierung erfordern, ist der Wärmeausdehnungskoeffizient der Z-Achse des Substrats größer, was bedeutet, dass die Möglichkeit eines metallisierten Lochbruchs bei hoher und niedriger Temperatur größer ist. Daher sollte unter der Voraussetzung, dass die dielektrischen Eigenschaften erfüllt werden, das Substrat mit kleinerem Wärmeausdehnungskoeffizient der Z-Achse so weit wie möglich ausgewählt werden

2. Der Einfluss der Feuchtigkeit auf die Auswahl der Grundmaterialplatte: Die Wasseraufnahme des Grundmaterialharzes selbst ist sehr klein, aber nach dem Hinzufügen von Verstärkungsmaterialien erhöht sich die Gesamtwasseraufnahme, was die dielektrische Eigenschaft beeinflusst, wenn sie in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet wird. Daher sollte das Basismaterial mit geringer Wasseraufnahme ausgewählt oder strukturelle und technologische Maßnahmen zum Schutz ergriffen werden.


Das Strukturdesign von Mikrowellenplatinen wird aufgrund des Auftretens von Mikrowellenplatinen immer komplizierter, und die Anforderungen an die Maßgenauigkeit sind hoch. Die Produktionsmenge der gleichen Sorte ist groß, so dass es notwendig ist, die NC-Frästechnologie anzuwenden. Daher sollten die Eigenschaften der numerischen Steuerungsverarbeitung bei der Konstruktion der Mikrowellenplatte vollständig berücksichtigt werden, und die inneren Ecken aller Verarbeitungsplätze sollten als abgerundete Ecken entworfen werden, um die einmalige Verarbeitung und Formung zu erleichtern.


Das strukturelle Design der Mikrowellenplatte sollte nicht zu hohe Genauigkeit verfolgen, da die Größenverformungsneigung von nichtmetallischen Materialien groß ist und die Verarbeitungsgenauigkeit von Metallteilen nicht verwendet werden kann, um Mikrowellenplatte zu erfordern. Die hohe Genauigkeitsanforderung des Profils kann darauf zurückzuführen sein, dass, wenn die Microstrip-Linie mit dem Profil verbunden ist, die Profilabweichung die Länge der Microstrip-Linie beeinflusst und somit die Mikrowellenleistung beeinflusst. Tatsächlich sollte ein Spalt von 0.2mm zwischen dem Ende der Microstrip-Linie und der Kante der Platte reserviert werden, um den Einfluss der Profilverarbeitungsabweichung zu vermeiden.


Mikrowellen-PCB-Herstellungsprozess, Mikrowelle unterscheidet sich von gewöhnlichen ein- und doppelseitigen Platten und Mehrschichtplatten. Es spielt nicht nur die Rolle von Strukturteilen und Steckern, sondern fungiert auch als Signalübertragungsleitung. Die Herstellung von Mikrowelle wird durch Faktoren wie die Anzahl der Mikrowellenherstellungsschichten, die Eigenschaften der Mikrowellenrohstoffe, die Anforderungen an die metallisierte Lochherstellung, das endgültige Oberflächenbeschichtungsverfahren, die Eigenschaften des Schaltungsdesigns, die Genauigkeitsanforderungen der Fertigungslinien, die Progressivität der Fertigungsausrüstung und der flüssigen Medizin usw. eingeschränkt. Der Herstellungsprozess wird entsprechend den spezifischen Anforderungen angepasst. Zum Beispiel wird der Schaltungsnickelgold-Galvanikprozess in grafisches Nickelgold-Galvanikprozess positiver Platte und grafisches Nickelgold-Galvanikprozess negativer Platte unterteilt. Daher werden verschiedene Herstellungsverfahren für verschiedene Mikrowellentypen und Verarbeitungsanforderungen angenommen,


Beschreibung des Mikrowellen-PCB-Prozesses

1. Wenn die Schaltungsgrafiken miteinander verbunden sind, kann der negative Prozess der grafischen Nickelgold-Galvanik ausgewählt werden

2) Um die qualifizierte Rate der Mikrowellenherstellung zu verbessern, wird das Negativdruckverfahren der grafischen Nickelgold-Galvanik so weit wie möglich angenommen. Denn wenn der positive Plattenprozess der grafischen Nickelgold-Galvanik angenommen wird, tritt das Qualitätsproblem der Nickelgold-Infiltration auf, wenn der Betrieb nicht ordnungsgemäß kontrolliert wird

3) Die Mikrowellenplatte von ROGERS mit der Marke des Substrats RT/duroid 6010 wird aufgrund des langen Haares am Rand der Linie während der Mustergalvanik nach dem Ätzen verschrottet, so dass der positive Plattenprozess der Musternickel-Goldgalvanik angenommen werden muss

4) Wenn die Fertigungsgenauigkeit des Schaltkreises innerhalb ± 0.02mm sein muss, muss der Nassfilmplattenherstellungsprozess an den entsprechenden Punkten jedes Prozesses angenommen werden

5) Wenn die Fertigungsgenauigkeit der Schaltung erforderlich ist, um mehr als ± 0.03mm zu sein, kann der trockene Film- oder Nassfilmplattenherstellungsprozess am entsprechenden Teil jedes Prozesses verwendet werden

6. Für PTFE mittlere Mikrowellenplatten, wie ROGERS RT/duroid 5880, RT/duroid 5870, ULTRALAM2000, RT/duroid 6010, etc., Natriumnaphthalinlösung oder Plasma kann für Lochmetallisierung verwendet werden. TMM10, TMM10i, RO4003, RO4350 usw. benötigen jedoch keine Aktivierungsvorbehandlung.


Die Herstellung von Mikrowellen-Leiterplatten-Leiterplatten entwickelt sich hin zur gemeinsamen starren Verarbeitung von FR-4, und mehr und mehr starre Herstellungsverfahren und Technologien werden auf die Mikrowellen-Verarbeitung angewendet. Es wird in der Mehrschicht der Mikrowellenherstellung, der Verfeinerung der Schaltungsfertigungsgenauigkeit, der dreidimensionalen CNC-Bearbeitung und der Diversifizierung der Oberflächenbeschichtung verkörpert. Darüber hinaus muss iPCB mit der weiteren Zunahme der Arten von Mikrowellen-Leiterplatten-Substraten und der kontinuierlichen Verbesserung der Designanforderungen den bestehenden Mikrowellen-Herstellungsprozess weiter optimieren und mit der Zeit Schritt halten, um den wachsenden Anforderungen an die Mikrowellen-Leiterplatten-Herstellung gerecht zu werden.